Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
florian_alt_02.jpg

Als jüngster Fahrer in der Geschichte der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft) hat sich Florian Alt (12) eingeschrieben. Sponsoren, der ADAC Nordrhein und sein Fan Club machen den Start möglich. NEWS-Oberberg.de begleitet Florian Alt bereits seit einigen Jahren als offizieller Medienpartner im Onlineberich bei seinen Erfolgen. Fotos: Jürgen Glaser / Privat

florian_alt_01.jpg

Hans Becker, Frank Müller und Florian Alt bei Tests mit der IMT Honda.

 

Nümbrecht – Seit 1924 wird die Deutsche Motorrad-Straßenmeisterschaft nur unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg ausgetragen. In der Anfangsjahren der IDM waren nur deutsche Fahrer punktberechtigt, sodass nur Deutsche einen Titel erringen konnten. Im Laufe der Zeit wurde es auch ausländischen Fahrern möglich einen Titel einzuheimsen, sodass der Wettbewerb heutzutage als Internationale Deutsche Straßenmeisterschaft (IDM) ausgetragen wird. Aber noch nie hat ein so junger Fahrer wie der Nümbrechter Florian Alt (12) in die IDM eingeschrieben.

 

Hans Becker, selbst Deutscher Meister, wird das „Florian Alt Racing Team“ mit Frank Müller bei allen Trainings und Rennen als Mechaniker betreuen. Auf der IMT Honda RS 125 hatte Florian im September letztes Jahr in Hockenheim schon ein Rennen auf Platz Zwei bestritten. „Ich freue mich sehr, dass Hans und Frank das Motorrad schrauben und habe vollstes Vertrauen, sie sind mehr als Mechaniker für mich, nämlich auch gute Freunde.“

 

Hans Becker, der in der Rennszene seit Jahren als Zweitakttuningspezialist bekannt ist, hat in den letzten zwei Jahren die Motoren von Florian vorbereitet. Vater Uwe wird sich nun anderen Aufgaben, wie der Organisation des Teams, der Öffentlichkeitsarbeit und dem Catering widmen. Langjährige regionale und überregionale Sponsoren, der ADAC Nordrhein und sein Fan Club machen die Saison in der kostenintensiven, internationalen Meisterschaft möglich und werden Flo auch auf den Rennen besuchen und anfeuern. Trainings im März in Südspanien, im April in Frankreich und auf seinem 13. Geburtstag in Assen, sind mit Art Motor geplant.

 

 

Florian Alt trifft Michael Schumacher

florian_alt_03.jpg

Vier Tage vor seinem Geburtstag wird Flo (Florian Alt) am 24. April 2009 sein erstes Rennen auf dem Lausitzring fahren. Er freut sich auch darauf, Michael Schumacher, der sich wie letztes Jahr auch in die IDM eingeschrieben hat, kennen zu lernen. Acht Rennen sind bis Ende September zu absolvieren. Flo’s Ziel ist es, in der international stark besetzten Meisterschaft, in den ersten vier Rennen bis auf Platz 15 vorzufahren.

 

Im sechsten Rennen, Ende Juli in Schleiz, möchte er sich dann unter die ersten 10 kämpfen. „In Schleiz war ich letztes Jahr viermal, da kenne ich mich gut aus“, so Flo. Danach folgt im August das Rennen in Assen und im September das Finale auf dem Hockenheimring, auf dem er auch letztes Jahr schon sehr schnell unterwegs war.

 

Links:

 

Das “lückenlose Florian Alt” Archiv bei Motosport.NEWS-on-Tour.de unter folgendem Link: http://www.news-on-tour.de/?tag=florian-alt

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3526 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017