Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Massenschlägerei am BALLERMANN auf Mallorca

  • „Wollen kaufen Brille ging in die Hose!“ Keine 100 Jahre Garantie…
  • An der Playa de Palma höhe Ballermann 5 ging es zur Sache
  • Wilde Schlägerei zwischen Schweizer Touristen und illegalen senegalesischen Straßenhändlern
  • Mindestens 10 Verletzte und 30 beteiligte Personen
  • Polizei stoß er am Ende dazu und nahm offenbar niemanden fest am Ende!!

megapark-mallorca_2016_ntoi_01_ballermann-5_schlaegerei-helmuths_schwarze-touristen
Am Pfingstwochenende (Freitag 13.05.2016) gerieten Schweizer Touristen mit senegalesischen Straßenhändlern VOR dem beliebten Megapark brutal aneinander. Laut Augenzeugen sollen es mindestens zwei Dutzend Menschen gewesen sein.  Nach „BILD“ und der „Aachener Zeitung“ waren es Schweizer Streethockey-Spieler „Streethockey-Verein Seetal Admirals“, die als Gruppe von rund 30 Personen einen Ausflug nach Mallorca gemacht hatten. Bereits während des Fluges waren die Männer schon in aufgeheizter Stimmung. Das Flugpersonal und andere Fluggäste fühlten sich von ihnen massiv belästigt. VOR dem Megapark am Ballermann 5 eskalierte die Situation. Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de   

Auf Mallorca, höhe Ballermann 5, genauer gesagt VOR DEM MEGAPARK, stoß die Gruppe Touristen auf die Straßenhändler. Hier war die Männergruppe aus der Schweiz bereits stark alkoholisiert. Erst flogen massive Beleidigungen und wilde Gestikulierungen. Die Streethockey-Spieler beleidigten in erster Linie die Familien der Straßenhändler. Nach und nach kamen immer mehr Personen zu der Massenschlägerei hinzu. Insgesamt 30 Personen sollen beteiligt gewesen sein vor dem Megapark auf Mallorca. Plötzlich ging alles sehr schnell, keiner weiß genau wer den ersten Schlag machte. Schnell uferte die Schlägerei zwischen der Schweizer Männergruppe und den Straßenhändlern aus. Lange hielt die Prügelei nicht an, weil die Schweizer Männergruppe stark betrunken war. Es gab 10 Verletze. Die Polizei kam erst hinzu als die Prügelei bereits aufgelöst war. Der Ausflug für die Schweizer war somit schnell beendet. 

 

Sicher feiern im Megapark! Kein Problem!!

megapark-mallorca_2016_ntoi_02_ballermann-5_schlaegerei-helmuths_schwarze-touristen
Der MegaPark ist eine Mischung aus Biergarten und Freiluft-Großraum-Diskothek und befindet sich auf der Insel Mallorca an der Platja de Palma. Wie bereits mehrfach hier im Artikel erwähnt, fand die Schlägerei nicht in der Location statt, sondern davor. Die Location wird durch überwacht, so das die Leute dort sicher feiern können.

 

Hey Rambo, wollen kaufen Brille. 100 Jahre Garantie. Neues Model…

megapark-mallorca_2016_ntoi_04_ballermann-5_schlaegerei-helmuths_schwarze-touristen
Viele Touristen auf Mallorca fühlen sich durch die „Helmuts“ (afrikanische/senegalesischen Straßenhändlern) am Ballermann genervt. Es vergehen auf der Straße keine zwei Minuten bis man an der Promenade angesprochen wird. „Hey Rambo, wollen kaufen Brille. 100 Jahre Garantie. Neues Model…“ In der Schinkenstrasse kämpfen rund 130 Helmuts auf eine Stecke von 200 Metern. Foto: Markus Reuber [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4811 · 07 6 · # Sonntag, 22. Oktober 2017