Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

 Stauendeunfall auf der A1! Wohnmobilfahrer verstorben

  • Der Fahrer eines Sattelzuges rast in ein Stauende 

autobahn_a1_a4_ntoi_bundesautobahn_unfall
Am Montagnachmittag des 30.05.2016  ist der Fahrer eines Sattelzuges auf der Bundesautobahn A1 bei Burscheid auf ein Stauende aufgefahren. Der Fahrer eines stehenden Wohnmobils wurde durch die Wucht des Aufpralls getötet. Der Fahrer eines 7,5-Tonners wurde schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde selbst so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Die Spurensicherung an der Unfallstelle dauerte einige zeit an. Anfangs stand nicht genau fest, welches der beteiligten Fahrzeuge am Stauende stand. Die Feuerwehr Köln hatte für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen einen Kran eingesetzt. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der 28-Jährige gegen 13.45 Uhr mit seinem Sattelzug die A 1 in Richtung Köln. Kurz hinter der Anschlussstelle Burscheid fuhr der Fahrer auf ein Stauende auf. Die Fahrbahn Richtung Köln war für einige Zeit gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Burscheid abgeleitet. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache hatte das Verkehrskommissariat 2 übernommen. 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1128 · 07 2 · # Dienstag, 26. September 2017