Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am 03.04.3007, gegen 00:05 Uhr, schlugen zwei unbekannte Männer in Wipperfürth, Hochstraße, auf zwei Jugendliche bzw. Heranwachsende und eine junge Frau ein. Sie fuhren anschließend mit einem Kleinwagen davon. Die Geschädigten erlitten leichte Verletzungen. Bereits gegen 23:30 Uhr war es zwischen den beiden Personengruppen im Bereich eines Radevormwalder Schnellrestaurants zu Missverständnissen gekommen.

 

Während die Geschädigten im Vorbeifahren hupten, fühlten sich die späteren Angreifer offensichtlich provoziert. Als die jungen Männer gegen Mitternacht an einem GAA Geld abhoben, erschienen plötzlich die Angreifer und schlugen unvermittelt auf die beiden ein. Deren 18-jährige Begleiterin schubsten sie mehrfach beiseite.

 

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 Jahre alt
  • etwa 1,90 m groß
  • schlaksige Figur
  • dunkelbraunes, die Seiten hochgegeeltes Haar
  • spärlich gewachsene Augenbrauen.

 

Er trug ein dunkles T-Shirt über einem weißen Long-Shirt, eine schwarze Jacke und eine weite blaue ausgewaschen Jeans. ca. 1,75 m m groß, 27 Jahre alt und kurzes braunes Haar, Er war mit einem ausgewaschenen grünen Sweat-Shirt und Blue Jeans bekleidet. Sie fuhren mit einem Opel-Corsa mit „MK“-Kennzeichen davon. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 0226788787387.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 895 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017