Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am Donnerstag 05.02.09 informierte gegen 18.10 Uhr ein Zeuge die Polizei über einen Pkw-Fahrer, der vor ihm in Gummersbach in Richtung Bernberg in schlangenlinien Fahren und teilweise auf den Bürgersteig fahren würde, so dass die Fußgänger sich in Sicherheit bringen müssten. Am Bernberg sichteten Polizeibeamte den Fahrer. Sie ordneten sich hinter ihm ein und gaben Haltezeichen.

 

Der Fahrer zeigte jedoch keine Reaktion und fuhr weiter. Auch auf Blaulicht und Sondersignale reagierte der Fahrer nicht. Erst vor einer roten Ampel gelang es den Polizeibeamten nach mehrfachem Klopfen gegen die Scheibe die Aufmerksamkeit des Fahrers auf sich zu lenken. Der 93-jährige Pkw-Fahrer gab an, in der Dämmerung an Sehschwäche beim Führen des Fahrzeugs zu leiden. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1017 · 07 2 · # Samstag, 2. Dezember 2017