Home / Überregional / (ü) Games&more / Pokémon GO Fieber schwappt nun auch nach Deutschland! Virtuelle Schnitzeljagd auch in Gummersbach der totale Hype

 
Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Pokémon GO Fieber schwappt nach Deutschland!

  • Virtuelle Schnitzeljagd auch im Oberbergischen Gummersbach der totale Hype
  • Pikatchu und Co erobern wieder die Welt. Das Pokémon GO Fieber jetzt auch in Gummersbach
  • „Die Welt“ titelt in der gestrigen Ausgabe: „Pokémon GO“, das gefährlichste Spiel der Welt?“

pokemon-go_01_ntoi_gummersbach_oberberg_ar_augmented-reality
Auch in Gummersbach (NRW, Oberbergischer Kreis) hat das Pokémon GO Fieber kein Halt gemacht. Von Karoline Schöler und Christian Sasse – Im ganzen Stadtbild trifft man auf Personengruppen, die an den „Pokéstops“ Pokémon GO spielen. NEWS-on-Tour traf Arne (22) und Jule (21) beim Pokémon jagen. „Wir haben in den letzten Tagen rund 120 Kilometer zu Fuß zurück gelegt, um neue Pokémon-Monsterchen zu finden“, so die Aussage von den Beiden. Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 

pokemon-go_02_ntoi_gummersbach_oberberg_ar_augmented-reality
Die Spielewelt vermischt sich bei Pokémon GO mit der realen Welt. Der Pokémon Machollo versteckte sich vor der Sparkasse in Gummersbach auf dem Lindenplatz! Weltweit spielen Millionen Menschen Pokémon GO. In wenigen Tagen entstand ein absurder Hype. Seit Mittwoch 13.07.2016 gibt es Pokémon GO auch offiziell in Deutschland. Zuvor besorgten sich die Freaks es sich über Umwege. Die alten Menschen verstehen diese fremde Welt aber noch nicht so ganz. Das geniale und neue in diesem Spiel: „Nur wer sich wirklich bewegt, kommt auch im Spiel voran!“

 

pokemon-go_03_ntoi_gummersbach_oberberg_ar_augmented-reality
An den sogenannten Pokéstops treffen sich die Pokémon GO Spieler. Fast jeder auf der Welt kennt Pokémon noch als Videospiel. Dort  konnten diese vom Spieler gefangen, gesammelt und trainiert werden. Nach dem Erfolg des Videospiels folgten Fernsehserien und Sammelkarten. „Pokémon“ ist eine Wortbildung aus „Pocket Monster” – Taschenmonsterbegann 1996. Auf der ganzen Welt wurden Pokémon Sammelkarten ausgetauscht. Jetzt gibt es Pokémon in der realen Welt. Das Spiel nennt sich Pokémon GO. Die Grundeigenschaften sind gleich wie bei dem ursprünglichem Videospiel, jedoch erscheint die reale Umgebung auf dem Bildschirm. Allerdings bringt dieses Spiel auch Gefahren mit sich. Die Spieler sind total auf ihren Bildschirm fixiert und bekommen nur noch wenig von ihrer Umgebung mit.  So kann es passieren, dass Pokémon GO Spieler unachtsam auf Straßen rennen, Passanten anrempeln oder in irgendwelche Gebäude eindringen. Der Vorteil an dem Spiel ist, der Spieler ist viel an der frischen Luft und ist ständig in Bewegung.

 

pokemon-go_04_ntoi_gummersbach_oberberg_ar_augmented-reality
Der Pokémon Fukano lauerte vor dem Cipo & Baxx Shop in Gummersbach! In Amerika, wo es das Spiel bereits seit über einer Woche gibt, sind bereits etliche Gamer-Autounfälle passiert. Biker wurden dabei beobachtet, wie sie ihr Smartphone bei laufendem Spiel an den Lenker montiert hatten.  Das Schlimmste für die Spieler: Der Akku ist leer. Profi Pokémon GO Zocker haben immer eine Powerbank zum Nachladen des Smartphones im Gepäck.

 

Was genau ist nun Pokémon GO?

pokemon-go_05_ntoi_gummersbach_oberberg_ar_augmented-reality
Die Fledermaus Zubat lauerte ebenfalls in der Gummersbacher City 😉  Das Reality Game Pokémon GO  ermittelt durch das Global Positioning System (GPS) und Mobilfunkortung die Standortdaten des Spielers und positioniert ihn virtuell auf einer Spielekarte, die auf dem Kartenmaterial von Google Maps basiert. Das Spiel wird im Empfangsbereich des GPS-Signals im Freien gespielt und nutzt Landmarken, Wahrzeichen und auffällige Objekte der materiellen Welt zur Gestaltung einer virtuellen Spielwelt, um in ihr virtuelle Figuren zu platzieren. Pokémon GO ist ein Mobile Game für Handhelds, das als Location-based Game eine erweiterte Realität als Spielumgebung nutzt und vom US-amerikanischen Softwareunternehmen Niantic Labs für die Betriebssysteme iOS und Android entwickelt wurde. 

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2597 · 07 2 · # Sonntag, 26. März 2017