Home / Überregional / (ü) Polizeibericht / Sittenstrolch fiel gleich zweimal in Marienheide auf! Polizei fahndet nach Exhibitionist | Marienheide

 
Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

flitzer_exhibitionist_ntoi_nacker_mann_oeffentlichkeit_nacked_men_public_oberberg_gummersbach
Ein „Sittenstrolch“ fiel gleich zweimal in Marienheide auf! Polizei fahndet nach Exhibitionist! Ein Sittenstrolch hat am Wochenende in der Kahlenbergstraße sein Unwesen getrieben. Am Freitag (02.09.2016) stand um 13:30 Uhr ein bislang unbekannter Mann an einem Fußweg, welcher parallel zu den Bahngleisen des Bahnhofs verläuft. Zwei Jungen (10 und 12 Jahre) sahen den Mann, der sein Geschlechtsteil rieb und sich dabei nicht an der Anwesenheit des Kinder störte. Einen Tag später, um 8 Uhr morgens machte eine 40-jährige Marienheiderin an der gleichen Örtlichkeit eine ähnliche Beobachtung. Ein entblößter Mann kam ihr geradewegs entgegen. In beiden Fällen wird die Person wie folgt beschreiben: 170 cm – 180 groß, schlank, dunkelblonde kurze Haare, Brille, Jeanshose. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 1 in Gummersbach unter 02261 81990. Symbolbild: ©  [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de  

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2931 · 07 4 · # Mittwoch, 29. März 2017