Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

2007-04-05-phantombild.jpgAm 02.04.2007, gegen 12:30 Uhr, verübte ein männlicher Einzeltäter einen Raubüberfall auf die Postfiliale in Reichshof-Denklingen. Er erbeutete Bargeld.

Seine Spur verlor sich auf dem nahegelegenen Parkplatz des Edeka-Marktes. Siehe auch Polizeibericht vom 02.04.2007. Zwischenzeitlich fertigten Spezialisten des Landeskriminalamtes nach den Angaben der geschädigten Angestellte ein Phantombild an. Der tatverdächtige Mann ist ca. 1,80 m groß, ca. 35 – 40 Jahre alt, schlank, hat graues, welliges, in der Mitte lichtes Haar und eine helle Gesichtsfarbe.

Er hatte ein gepflegtes Äußeres, war glatt rasiert, sprach Hochdeutsch und drückte sich gewählt aus. Er war stark parfümiert. Er trug eine dunkle Wildlederjacke, Jeans, schwarze Schuhe und helle Lederhandschuhe mit Nahträndern an der Fingern. Die Polizei fragt: Wer kennt diese Person? Wer hat den Mann am besagten Tag in Tatortnähe gesehen? Hinweise bitte an das Kommissariat 11/31, Tel.: 022618199-0.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1143 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017