Home / NEWS-Oberberg.de / Bergneustadt / NEUE ERKENNTNISSE zum PKW Unfall an der Aggertalsperre! Phantom Fahrer steht unter Verkehrsunfallflucht

 

NEUE ERKENNTNISSE zum PKW Unfall an der Aggertalsperre!

unfall_aggertalsperre_ntoi_01_sperrmauer_bergneustadt_gummersbach_2016_10-20
Gummersbach – Nach Ermittlungen des Verkehrskommissariats in Gummersbach ergibt sich bezüglich des Verkehrsunfalles am Donnerstag ein anderer Geschehensablauf. Im Rahmen von Vernehmungen unter Zuhilfenahme eines Dolmetschers stellte sich heraus, dass ursprünglich vier Personen im Fahrzeug saßen. Geführt hat nicht wie ursprünglich gemeldet der 38-Jährige den PKW, sondern der ebenfalls in Gummersbach wohnende, 24-jährige Halter des Fahrzeugs. Er war nach dem Unfall von einem Verkehrsteilnehmer noch am Unfallort aufgenommen und ins Krankenhaus gefahren worden. Der Mann erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Gegen ihn wird nun auch wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Als Ursache des Unfalls gab der junge Mann an, dass er aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs gebremst und dabei die Kontrolle über den PKW verloren habe. Foto: Karoline Schöler (NettWorkQueen.de) [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2511 · 07 2 · # Dienstag, 6. Dezember 2016