Home / NEWS-Koeln.de / (K) Polizeibericht / Köln Luxemburger Straße – Mercedesfahrer von Lastzug erfasst! Lebensgefahr

 

Köln: Mercedesfahrer von Lastzug erfasst! Lebensgefahr

  • Verkehrsbehinderungen durch Teilsperrung der Luxemburger Straße

polizei-ntoi
Bei einem Verkehrsunfall ist heute Vormittag (07.11.2016) ein Mercedesfahrer (76) in KölnKlettenberg schwer verletzt worden. Ein sofort hinzugerufener Notarzt kümmerte sich noch an der Unfallstelle um den Patienten und begleitete ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die behandelnden Ärzte können derzeit Lebensgefahr nicht ausschließen. Nach ersten Ermittlungen stieg der Kölner gegen 10.45 Uhr auf der Luxemburger Straße aus seiner A-Klasse aus. Der Senior hatte sein Fahrzeug zuvor auf der stadteinwärts führenden Richtungsfahrbahn abgestellt. Der Daimler stand dabei jeweils hälftig auf der Fahrbahn und dem Gehweg. Nach derzeitigem Sachstand wurde der 76-Jährige beim Aussteigen von einem vorbeifahrenden Lastzug (Fahrer 43) erfasst. Dabei zog er sich die lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Symbolfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Zur Sicherung und Dokumentation der Unfallspuren war unter anderem auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz. Das Verkehrskommissariat 2 hat bereits die Ermittlungen zur abschließenden Klärung des Unfallherganges aufgenommen. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die betroffene Richtungsfahrbahn der Luxemburger Straße komplett ab. Der Verkehr wurde abgeleitet. Die Stadtbahnen waren von den Verkehrsmaßnahmen nicht betroffen. Gegen 14:00 Uhr hoben die Beamten die Sperrung auf und gaben die Straße wieder für den Verkehr frei.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 575 · 07 2 · # Dienstag, 6. Dezember 2016