Home / NEWS-Koeln.de / (K) Polizeibericht / Köln Unfall: Schwer verletze Person! Frau von Stadtbahn mitgeschleift. Ihre rechte Hand befand sich im Inneren des Waggons

 

polizeiabsperrung_ntoi_polizei
Köln Unfall: Schwer verletze Person! Frau von Stadtbahn mitgeschleift. Ihre rechte Hand befand sich im Inneren des Waggons Am Montagabend 28. 11.2016 ist eine Frau (63) von einer Stadtbahn in Köln-Niehl mitgeschleift und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen versuchte die 63-Jährige gegen 17:40 Uhr an der Haltestelle Amsterdamer Straße/Gürtel die Stadtbahnlinie 16 in Richtung Ebertplatz zu erreichen. Aus bislang ungeklärten Gründen befand sich ihre rechte Hand im Inneren des Waggons, als die Bahn losfuhr. „Ich saß im hinteren Waggon als ich draußen eine Frau beobachtetet habe die im Joggingtempo neben der Bahn herlief. Als ich ihre Hand in der Tür gesehen habe, zog ich unmittelbar den Notfallhebel“, schilderte der aufmerksame Zeuge später gegenüber den hinzugerufenen Beamten. Archivfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Passanten leisteten der Dame bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die Kölnerin wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Der 52-jährige Fahrer der Linie 16 erlitt einen Schock. Die Stadtbahn wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 524 · 07 11 · # Dienstag, 6. Dezember 2016