Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Nächtliche Eskalation in Lindlar!

  • Polizeibeamter angespuckt. Täter verletzt
  • 40 Personen kamen Täter zur Hilfe
  • Fünf weitere Einsatzwagen der Polizei unterstützen Einsatzkräfte


Nächtliche Eskalation in Lindlar
! Polizeibeamter angespuckt. Täter verletzt. 40 Personen kamen Täter zur Hilfe. Fünf weitere Einsatzwagen der Polizei unterstützen Einsatzkräfte. Unveränderte Originalmeldung der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis: „In den vergangenen Wochen ist es am Wochenende im Ortskern von Lindlar vermehrt zu Polizeieinsätzen wegen Ruhestörung oder Randalierern gekommen. Auch an diesem Wochenende wurde eine Streifenwagenbesatzung wegen Ruhestörung zum Kirchplatz gerufen. Die beiden eingesetzten Polizisten hatten eine Person vorläufig festgehalten und wollten dessen Identität feststellen, als sich plötzlich ein Unbeteiligter, ein 19-jähriger Lindlarer, den Beamten näherte. Er stellte sich provozierend vor die Ordnungshüter, spuckte einen der Beamten an und wollte sich anschließend entfernen. Die Polizisten versuchten den Mann festzuhalten, um seine Personalien festzustellen. Dabei wehrte sich der 19-Jährige erheblich. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Bei dem Gerangel stürzte er zu Boden und verletzte sich dabei im Gesicht. Über die Einsatzleitstelle riefen die Polizisten einen Rettungswagen weitere Streifenwagen zur Verstärkung. Noch während sich die Beamten um den Verletzten kümmerten, kam eine Gruppe von etwa 30-40 Personen hinzu. Sie beleidigten und bedrohten die Ordnungshüter, zeigten sich verbal aggressiv, distanz- und respektlos. Erst durch das Eintreffen von fünf weiteren Streifenwagen konnte die Situation entschärft werden. Der 19-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und blickt nun einem umfangreichen Strafverfahren entgegen.

Diesbezüglich haben bereits Abstimmungsgespräche zwischen der Polizei, der Gemeinde Lindlar und den ortsansässigen Gastwirten stattgefunden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 8800 · 07 3 · # Dienstag, 17. Oktober 2017