Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Am Osterwochenende kam es im Industriegebiet Boxberg in Waldbröl zu mehreren Einbrüchen. In der Friedrich-Engels-Straße suchten unbekannte Täter zwei Firmen auf. In beiden Fällen brachen sie jeweils ein Fenster zum Bürotrakt auf und verschafften sich den Zugang zum Gebäude. In den Büros wurden alle Schränke und Behältnisse durchsucht. Es wurde nichts entwendet.

 

In der Adolf-Kolping-Straße brachen sie eine Eingangstür zum Bürogebäude einer Firma auf. Sie durchsuchten alle Räume, verließen jedoch das Objekt ohne Beute. In der Wiehler Straße suchten unbekannte Täter das Gelände eines Baustoffhandels auf. Sie beschädigten den Zaun und gelangten auf das Gelände. Dort versuchten sie eine Eingangstür aufzuhebeln, was ihnen jedoch misslang. Vermutlich wurde nichts entwendet.

 

Weiterhin wurde in ein Autohaus in der Wiehler Straße eingebrochen. Eine Zugangstür hebelten sie auf. Im Inneren rissen sie ein Kennzeichen von einem Pkw ab. Nachdem sie einen Schlüsselschrank aufgebrochen hatten, entwendeten sie mit dem Originalschlüssel einen vor dem Haus stehenden Pkw. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen silbergrauen Vorführwagen Opel Antara mit den amtlichen Kennzeichen GM-Z 1380. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Waldbröl, Tel.: 02291 910 555 66

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 813 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017