Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Reichshof – Vergeblich versuchte ein maskierter Täter heute Mittag (20.02.2009) einen Getränkemarkt in Reichshof-Brüchermühle zu überfallen. Die Angestellte schlug den jungen Mann in die Flucht. Gegen 12:00 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum des Geschäfts. Während die Mitarbeiterin mit einem Schrubber den Boden reinigte, näherte er sich ihr bis auf etwa drei Meter. Er zog ein Fleischermesser, hielt es in ihre Richtung und forderte mit den Worten “Geld her” die Herausgabe von Bargeld.

 

Die Mitarbeiterin ignorierte dessen Forderung und schlug ihrerseits mit dem Schrubber nach ihm. Der Unbekannte wich zurück, prallte gegen die Tür und flüchtete zu Fuß ohne Beute in Richtung des Eschweges. Der Tatverdächtige ist ca. 165-175 cm groß und schlank. Er trug eine helle Jeans mit aufgenähten Flicken, ein schwarzes Kapuzen-Sweatshirt und dunkle Turnschuhe. Er hatte das Gesicht mit einer grün-grauen Screen-Maske und der Kapuze des Shirts verdeckt. Er führte ein Messer mit einem braunen Holzgriff und einer breiten, etwa 20-25 cm langen Klinge. Hinweise bitte an das Kommissariat 11/31, Tel.: 022618199-0.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1079 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017