Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Brand mit wahrscheinlicher Menschen Rettung forderte vier Verletzte

  • Reichshof (Blockhaus) Oberbergischer Kreis/NRW 
  • Vier Verletzte mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation 
  • 65 Feuerwehrmänner im Einsatz durch qualmenden Ofen im Keller


Am Samstag 25.02.2017 alarmierte die Kreisleistelle des Oberbergischen Kreis über einen „Brand in einem Wohnhaus“ der um 19:11 Uhr am Blockhaus in 51580 Reichshof ausgebrochen sein sollte. Ergänzt wurde die Meldung durch: Brand mit wahrscheinlicher Menschen Rettung! Drei Einheiten der Feuerwehr Reichshof, der zuständige Löschzug Eckenhagen-Hespert, verstärkt durch die Löschgruppen Nosbach und Mittelagger und der Rettungsdienst des Oberbergischen Kreis wurden entsandt. Außerdem im Einsatz waren: vier Rettungswagen, ein Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF), Organisatorischer Einsatzleiter (OrgEL) und ein Leitender Notarzt (LNA). Die Feuerwehr war mit einer Gesamtstärke der von 65 Personen vor Ort. [ Bilder: Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de]

.

Die Feuerwehr hatte den „Brand/Schaden“ am Blockhaus in 51580 Reichshof  schnell unter Kontrolle. Einsatzleiter Georg Neumann informierte NEWS-on-Tour: „Im Kellerbereich war ein Ofen völlig verstopft, der hat dazu geführt das der komplette Kellerbereich verrußt und verqualmt war. Die Insassen im Gebäude haben versucht selbst zu retten was zu retten war. Dadurch setzten sie sich extrem  giftigen Gasen aus. Vier Verletzte mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation wurden umgehen ins Krankenhaus eingeliefert.“
.


Das Wohnhaus am Blockhaus in 51580 Reichshof scheint durch das schnelle eingreifen der Einsatzkräfte bis auf den Kellerbereich weiterhin bewohnbar zu sein. Über die Schadenssumme konnte keine Angaben gemacht werden.
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3192 · 07 2 · # Sonntag, 28. Mai 2017