Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Die „Fans in Dinslaken“ waren Nino de Angelo anscheinend wichtiger!

  • „Vorverlegte Auftrittszeit“ war 16:45 Uhr, aber um 16:41 Uhr verließ der Sänger bereits die Mall
  • „Liebe für immer“ Album Präsentation mit triumphalen Comeback des italienischen Sängers
  • Werbegemeinschaft des Bergischer Hof trifft keine Schuld! Vertraglich zugesichert war 17:00 Uhr


Es sollte eigentlich es das große Comeback des 53-jährigen deutschen Schlagersängers italienischer Abstammung Nino de Angelo in Gummersbach werden! Domenico Gerhard Gorgoglione, wie der skandalumwitterte Sänger mit bürgerlichem Namen heißt, hatte sein neues Album mit dem Titel „Liebe für immer“ (14 Titel, 17,99 Euro) im Gepäck. Aber viele Fans fragten sich, als sie am Freitag 10.03.2017 um 17:00 Uhr in der Mall des EKZ Bergischen Hof in Gummersbach standen und warteten: „WO ist Nino de Angelo?“ Auf den Plakaten rund ums Einkaufszentrum prangerte das Konterfei des „Jenseits von Eden“ Sängers. Als Auftrittszeit war deutlich 17:00 Uhr datiert. Aber de Angelo war schon auf dem Weg nach Dinslaken. „Es gab terminliche Probleme“, hieß es seitens des Management des Sängers. Der Auftritt ist vorverlegt worden. Er hat bereits um 15:00 Uhr fleißig Autogramme für die Fans geschrieben. Im Booking-Vertrag dem NEWS-on-Tour Seitens des Bergischen Hofs vorgelegt wurde, steht schwarz auf weiß 17:00 Uhr als Auftrittszeit. Die Werbegemeinschaft des Bergischen Hofs, die Nino de Angelo nach Gummersbach holten, kam dem Sänger noch entgegen und verfasste eine Eilmeldung am Auftrittstag mit dem Hinweis das der Termin um 15 Minuten vorverlegt wird. 16:45 Uhr war nun die vereinbarte neue Auftrittszeit! Als unser NEWS-Team um 16:30 Uhr Parkhaus des EKZ Bergischen Hofs eintraf, war der Sänger plötzlich unerwartet bereits auf der Bühne und sang einen Song aus seinem neuen Album. Es folgte als Zugabe „Jenseits von Eden“. Moderator Rüdiger Hockamp schenkte Nino des Angelo noch einen riesen Früchtekorb aus dem Garten Eden. An diesem wollte sich der Sänger auch gerne während der Fahrt nach Dinslaken bedienen. „Ich liebe Früchte“,  freute sich De Angelo. Danach gab es noch ein letztes Autogramm für Karstadt und um 16:41 Uhr war Nino de Angelo mit Security aus der Mall des EKZ ohne den leckeren Früchtekorb verschwunden, den er doch so gerne nach Dinslaken mitnehmen wollte. Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse und Karoline Schöler [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 

+++ HD-Video ansehen…

Nino de Angelo ´Comeback´ Liebe für immer | 10.03.2017 | Gummersbach | EKZ Bergischer Hof Oberberg

YouTube Direktlink: https://youtu.be/8jIsrCO5REw – Video bitte in HD ansehen! Play Button drücken und am Zahnrädchen Qualität auf 720/1080 HD stellen

 

 


Durch den von Drafi Deutscher komponierten Titel „Jenseits von Eden“ landete Nino de Angelo bereits 1983 auf Platz 1 der deutschen Charts. Diesen Song sang der 53-jährige Sänger auch als Zugabe via „Vollplayback“ in Gummersbach  

 


Mit seinem brandneuen Album „Liebe für immer„, welches Anfang März 2017 erschien, wollte sich der Sänger auch fulminant in Gummersbach zurück melden. Dies ging voll in die Hose, etliche Fans waren enttäuscht, da der Sänger vor der eigentlichen und sogar der neu gesetzten Auftrittszeit verschwand und ihn die Fans in Dinslaken anscheint wichtiger waren, als die in Gummersbach. Einige waren fast Hundert Kilometer für den Sänger angereist, um ihn zu sehen und zu hören.

 


Affären und Insolvenz um Nino de Angelo machten jüngst in den Boulevardblättern wieder einmal die Runde um den Sänger. Auf der Webseite von Nino de Angelo steht immer noch:  Termine: „Fr. 10.03.2017 EKZ Gummersbach 15:00 Uhr“ und Fr. 10.03.2017 Neue Tor Galerie Dinslaken 18:00 Uhr.

Wer hat da wohl „gepennt“? Die Gummersbacher nicht, denn im Booking-Vertrag mit dem Bergischen Hof steht deutlich Gummersbach 17:00 Uhr! 

 


Nino de Angelo in Gummersbach | Liebe für alle | EKZ Bergischer Hof | Fr. 10.03.2017 

  


Rund 60 Zuschauer waren früher als erwartet in der Mall des EKZ Bergischen Hof in Gummersbach. Diese hatten „das Glück“ den Sänger live on Stage zu erleben 

 


Nino de Angelo in Gummersbach | Liebe für alle | EKZ Bergischer Hof | Fr. 10.03.2017 

 


Der Beweis das er in Gummersbach war. Nino der Angelo gibt um 16:40 Uhr das letzte Autogramm für Karstadt. Er fragt noch unsicher nach: „Karstadt, schreibt man doch mit dt?“ Ja, Nino und nun schnell nach Dinslaken…

 


Nino de Angelo in Gummersbach | Liebe für alle | EKZ Bergischer Hof | Fr. 10.03.2017
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5378 · 07 2 · # Donnerstag, 19. Oktober 2017