Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Wasserrohrbruch Schaden @Burger King Gummersbach belief sich auf 350.000 Euro


Gummersbach/NRW – Nach einem Wasserrohrbruch Anfang diesen Jahres öffnete am vergangenen Freitag 10.03.2017 das Burger King Restaurant in Niederseßmar erneut seine Pforten. Die geplante Wiedereröffnung um 12:00 Uhr wurde nach kleineren Startschwierigkeiten auf 15:30 Uhr verschoben. Die vor der Tür wartenden Gäste wurden in der Zwischenzeit mit kostenlosen Getränken versorgt. Fotos: Felix Röpke [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 


Im Interview mit NEWS-on-Tour erklärte Frank Jäger, Inhaber der Helmbrecht & Jäger Gastronomiegesellschaft, die für diesen Burger King in Niederseßmar (Gummersbach) zuständig ist, was geschah. „Auf Grund eines Wasserrohrbruchs lief das Wasser auf Grund der alten Bauweise durch die Wände des kompletten Gebäudes. Dieses wurde folge dessen komplett sanierungsbedürftig. Nach gründlicher Planung und Besprechung beendeten wir den Restaurant-Betrieb vorläufig und starteten mit der Grundsanierung. Der Schaden beläuft sich auf ca. 350.000 Euro.“

 


Die Burger King Filiale in Niederseßmar (Gummersbach) wurde zu 95% im selben Stil aufgebaut wie zuvor. 

„Die kleinen Änderungen befinden sich in dem Bereich des Restaurants, in dem sich nur das Personal aufhält und ist somit für die Gäste nicht sichtbar.“ Der alte Charme ist also geblieben und die Filiale ist ab sofort wieder Anlaufstelle für Jung & Alt.

.

Burger King DRIVE IN
.       

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 6393 · 07 3 · # Dienstag, 25. Juli 2017