Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


In der letzten Woche haben Unbekannte Reifenschlitzer in Wiehl, Bielstein, Weiershagen, Drabenderhöhe, Nümbrecht, Oberbreidenbach und in Engelskirchen an insgesamt sieben Fahrzeugen der Taxi Lang GmbH (Nümbrecht) mutwillig 19 Reifen zerstochen. Chef Roger Lang setzt eine Belohnung von 1.000 Euro aus und hat dazu passend eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Er geht nicht davon aus das dies ein Zufall war! Bei den beschädigten Fahrzeugen handelt es sich um Busse, die zur Beförderung von Schülern oder Rollstuhlfahrern genutzt werden. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Hier eine Liste der genauen Tatorte, an denen die Reifenschlitzer zu stachen: 

  • Wiehl – Zentrum, Eichhardtstraße (Hier wurden zwei Reifen beschädigt)
  • Wiehl / Bielstein, Burgstraße (Hier wurden zwei Reifen beschädigt)
  • Wiehl / Weiershagen, Weiershagener Straße (Hier wurden zwei Reifen beschädigt)
  • Wiehl / Drabenderhöhe, Kronstädter Gasse (Hier wurden vier Reifen beschädigt)
  • Nümbrecht –  Gouvieuxstraße (Hier wurden vier Reifen beschädigt)
  • Nümbrecht / Oberbreidenbach – Oberbreidenbacher Straße (Hier wurden zwei Reifen beschädigt)
  • Engelskirchen – Wohlandstraße (Hier wurden drei Reifen beschädigt)

Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 02261-81990 (Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis)

.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1528 · 07 2 · # Mittwoch, 26. April 2017