Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Bei einer Auseinandersetzung in der Unterführung zwischen dem Steinmüllergelände und dem Busbahnhof Gummersbach trugen am Donnerstagabend 23.03.2017 zwei 27-Jährige aus Gummersbach leichte Verletzungen davon. Nach ersten Ermittlungen trafen die beiden gegen 20:00 Uhr in der Unterführung auf zwei Männern, die sie aus bislang unbekanntem Grunde angriffen. Dabei erlitt einer der Geschädigten leichte Schnittverletzungen durch eine Bierflasche. Die Angreifer flüchteten im Anschluss. Archivfoto © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Im Rahmen der Fahndung trafen Polizeibeamte in der Gummersbacher Innenstadt zwei 25-Jährige aus Lindlar an, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Beide standen erheblich unter Alkoholeinwirkung. Nach der Entnahme von Blutproben kamen die beiden Tatverdächtigen zur Verhinderung von Straftaten in das Polizeigewahrsam.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3288 · 07 3 · # Sonntag, 10. Dezember 2017