Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Innenstadt ist am Dienstagvormittag 28.03.2017 ein Fußgänger (54) schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war von einer Straßenbahn erfasst und mitgeschleift worden. Aus bislang ungeklärten Gründen hatte der Fußgänger kurz nach 11:30 Uhr an der KVB-Haltestelle „Rudolfplatz“ das in Richtung stadtauswärts führende Gleisbett betreten. Dabei wurde er von einer einfahrenden Straßenbahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Mit schweren Verletzungen wurde der 54-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Die Straßenbahnfahrerin (58) und ein Augenzeuge (59) erlitten einen Schock.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 408 · 07 2 · # Mittwoch, 26. April 2017