Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Olper Straße überschritt ein 31 Jahre alter Motorradfahrer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 46 km/h. Statt der erlaubten 70 km/h war der Mann aus Engelskirchen mit 116 km/h in Richtung Wegeringhausen unterwegs. Neben einem Bußgeld und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei erwartet den Übeltäter ein Fahrverbot von einem Monat. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 
.
Bei einem Großteil der Motorradunfälle ist überhöhte Geschwindigkeit als Ursache mit von der Partie. Trotz fehlender Knautschzone gefährden sich manche Zweiradfahrer durch ihre Fahrweise enorm. So ist der Anhalteweg im vorliegenden Fall mehr als doppelt so lang.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 834 · 07 6 · # Dienstag, 25. April 2017