Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hückeswagen – Am Donnerstag 26.02.2009 befuhr gegen 18.00 Uhr eine 47-Jährige mit ihrem PKW die K3 (Industriestraße) aus Richtung Wiehagen kommend in Fahrtrichtung B237. Dort fuhr sie in den Kreuzungsbereich B237/K3 ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein 22-Jähriger mit seinem PKW die B237 aus Richtung Hückeswagen kommend in Fahrtrichtung Bergisch Born. Im besagten Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

 

Hierbei wurde die 47-Jährige schwer verletzt und musste mittels RTW dem Krankenhaus zugeführt werden, wo sie stationär verblieb. Die Kreuzung wird durch eine Lichtzeichenanlage geregelt. Da beide Unfallbeteilgte angaben, bei “Grün” gefahren zu sein und die Überprüfung der LZA eine einwandfreie Funktion ergab, steht derzeit nicht fest, wer das “Rotlicht” missachtet hat. An den beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden (ca. 8.500 Euro).

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1322 · 07 3 · # Samstag, 16. Dezember 2017