Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Ein Anfangs ganz normaler Einsatz des Rettungsdienstes des Oberbergischen Kreises endete mit einem Polizeieinsatz und Zwangseinweisung einer Frau. Am Donnerstagabend den 18.05.2017 wurde um ca. 19:30 Uhr ein Rettungswagen in die Hauptstrasse nach Marienheide (NRW) geordert. Um 19:42 Uhr forderten der Rettungsdienst Verstärkung bei der Polizei an. Grund: Eine stark alkoholisierte Mutter (36) attackierte im Beisein Ihrer Kinder den Rettungsdienst. Fotos: Felix Röpke [ Foto+TV Agentur NTOi.de 

Die Polizei rückte prompt mit drei Streifenwagen an. Die Polizeibeamten wurden ebenfalls von der Mutter attackiert. Die Mitter wurde letztendlich „Zwangseingewiesen“ und sie bekam eine Anzeige wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt.

NEU! Deine NEWS aus der Gemeinde Marienheide regionalisiert im Netz!
>> www.Marienheide.NEWS-Oberberg.de

.


Aus einem normalen Einsatz mit Rettungswagen wurde ein Polizeieinsatz! Die stark alkoholisierte Mutter (36) attackierte erst die Rettungskräfte und anschließend die Polizei

.

Marienheide: Zwangseinweisung! Mutter (36) attackiert Rettungskräfte! Widerstands gegen die Staatsgewalt | Oberbergischer Kreis (NRW)
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5023 · 07 8 · # Mittwoch, 23. August 2017