Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 483 in Höhe der Ortslage Wellringrade in Radevormwald hat sich am Donnerstagvormittag 15.06.2017 ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Heiligenhaus tödliche Verletzungen zugezogen. Der 48-Jährige war um 9:30 Uhr in Begleitung eines weiteren Motorradfahrers (50 Jahre aus Heiligenhaus) aus Richtung Schwelm kommend in Fahrtrichtung Radevormwald unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve setzten beide Fahrer zum Überholvorgang eines vorausfahrenden Pkw an. Beim Wiedereinscheren verlor der 48-Jährige ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen einen Baum. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Durch die Wucht des Aufpralls wurde er etwa 70m weit weggeschleudert und verstarb unmittelbar an der Unfallstelle. Das Motorrad geriet nach dem Aufprall in Brand. Der 50-jährige Begleiter, ebenfalls aus Heiligenhaus, erlitt durch umherfliegende Fahrzeugteile leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße war in Höhe der Unfallstelle bis 12:50 Uhr gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 769 · 07 2 · # Mittwoch, 23. August 2017