Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Eine kurze Unaufmerksamkeit hat am Samstagabend 17.06.2017 dazu geführt, dass ein 28-jähriger Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug in Gummersbach verlor. Um 23:10 Uhr befuhr der 28-jährige Gummersbacher die Werner-von-Siemens-Straße in Fahrtrichtung Hückeswagener Straße. Auf dem Rücksitz befanden sich zwei Kinder (3 Jahre und 1 Jahr). Nach Angaben des 28-Jährigen hörte sein einjähriger Sohn nicht auf zu weinen. Er drehte sich zu seinem Sohn um und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Er touchierte zunächst einen geparkten Pkw und prallte anschließend frontal gegen den Mast einer Werbetafel. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Durch den Aufprall wurden er und seine Frau auf dem Beifahrersitz leicht verletzt. Die beiden Kinder blieben augenscheinlich unverletzt. Ein Rettungswagen brachte die Familie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Gummersbach regionalisiert im Netz!
www.Gummersbach.NEWS-Oberberg.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1686 · 07 2 · # Donnerstag, 27. Juli 2017