Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Wenn es nach der linkspopulistischen Protestpartei Podemos geht, sollen Mallorca Urlauber mit einer doppelt so hohen Touristen Steuer, wie bisher abgeschreckt werden! Aktuell beträgt diese Kurtaxe je nach Saison und Unterkunft 0,50 bis 2 Euro pro Person und Nacht! Gebremst hat die im Juli 2016 eingeführte Touristensteuer den Urlauberansturm aber nicht wirklich. Es sind sogar aktuell 12 Prozent mehr Urlauber zu verzeichnen. Tourismusminister Biel Barceló (Mès-Bündnis, Grün-Nationalisten) verglich Mallorca mit Venedig und warnte von überschrittenen Limits. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: mailto:cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus Mallorca regionalisiert im Netz!
www.NEWS-Mallorca.de

Die positive Kehrseite der Medaille: Nach Berechnungen des spanischen Statistikamtes INE haben die Urlauber rund 13 Milliarden Euro auf der Insel gelassen. Die Frage ist, ob sich die Urlauber das auf Dauer gefallen lassen, sich als Belastung im Reiseland zu fühlen! Der größte Teil der Steuereinahmen werden zum Umweltschutz und der Wasserversorgung investiert.

Rechnerisch würde eine Woche (6 Nächte) für zwei Personen bei einer Verdopplung der Touristensteuer in der Hauptsaison und in der höchsten Hotel-Kategorie eine Summe von 52,80 Euro anfallen. Kinder unter 16 Jahren sind von der Touristensteuer nicht betroffen.

 

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1710 · 07 4 · # Sonntag, 24. September 2017