Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Aachen – Ein aus Richtung Europaplatz kommender 38-Jähriger Pkw-Fahrer, der vom rechten Fahrstreifen des Blüchplatzes plötzlich nach links auf die Parkplatzzufahrt einbog hatte gestern Nachmittag einen 29-Jährigen Motorradfahrer übersehen. Dieser war auf dem linken Fahrstreifen des Blücherplatzes in gleicher Richtung unterwegs und konnte einen Zusammenstoß mit dem Auto nicht vermeiden.

 

Der Kradfahrer zog sich bei dem anschließenden Sturz auf die Fahrbahn Fuß- und Schulterverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

 

Quelle: Polizei Aachen

 

NEWS-Euregio.de bittet alle Autofahrer sich jetzt wieder verstärkt auf Motorradfahrer einzustellen und sich besonders beim Fahrstreifenwechsel oder beim Linksabbiegen daran zu erinnern, was wir alle mal in der Fahrschule gelernt haben:

 

  • rückwärtigen Verkehr beobachten ( Spiegel)
  • Blinken
  • “Schulterblick links” (toter Winkel)
  • einordnen
  • nochmaligen Blick in den Spiegel

 

Und auch ein Hinweis an die Mädels und Jungs auf den Mopeds: Denkt bitte daran, dass Eure Knautschzonen und Airbags lediglich Eure Schutzbekleidung und Eure Haut ist. Fahrt nicht schneller, als Euer Schutzengel fliegen kann und vielleicht trifft man  sich ja dann mal irgendwo beim “Benzinquatschen” 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1025 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017