Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Autobahnsperrung
nach schwerem Verkehrsunfall auf der BAB 555. Am Mittwochvormittag 26.07.2017 ist ein junger Mann (23) bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 555 leicht verletzt worden. Er hatte mit seinem Sattelzug die Mittelleitplanke durchbrochen. Die Unfallaufnahme dauert zur Stunde an. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der 23-Jährige gegen 11 Uhr auf der BAB 555 in Fahrtrichtung Bonn. Hinter der Anschlussstelle Godorf verlor der Elsdorfer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann und kam ins Schleudern. Der Sattelzug durchbrach die Mittelschutzplanke und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An fünf weiteren Fahrzeugen entstand beim Überfahren von Trümmerteilen Sachschaden. In der Spitze staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer zurück.

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Köln regionalisiert im Netz!
www.NEWS-Koeln.de

Quelle: Polizeipräsidium Köln

.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 499 · 07 2 · # Samstag, 19. August 2017