Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Am heutigem Samstagmorgen 29.07.2017 kam es gegen 05:05 Uhr in Nümbrecht – Stockheim (NRW) auf der Stockheimer Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger getötet wurde. Zur Unfallzeit befuhr ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus Wiehl die Stockheimer Straße (K27) aus Richtung Bierenbachtal kommend in Richtung Elsenroth. Aus bisher unbekannter Ursache hatte der Fahrer einen 76-jährigen Fußgänger aus Nümbrecht mit seinem Pkw frontal erfasst, der mit Zeitungsaustragen beschäftigt war. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Nach der Kollision erlag der Fußgänger trotz notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Erste Ermittlungen ergaben, dass PKW-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund dessen wurde eine Blutprobe angeordnet. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme musste die Stockheimer Straße gesperrt werden.

NEU! Deine NEWS aus der Gemeinde Nümbrecht regionalisiert im Netz!
www.Nuembrecht.NEWS-Oberberg.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2306 · 07 4 · # Samstag, 19. August 2017