Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Am Samstagabend (09.09.2017) haben drei unbekannte Täter einen 56-jährigen Radevormwalder überfallen. Der Raub ereignete sich gegen 22:30 Uhr in einer Parkanlage an der Telegrafenstraße in Radevormwald. Die Täter traten den Mann zu Boden und entwendeten ihm Bargeld. Anschließend flüchteten sie. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Sonntag (10.09.) an der Einmündung Friedhofstraße / Am Fronhofsgarten in Lindlar. Ein Unbekannter fragte einen 18-jährigen Lindlarer gegen 03:50 Uhr, ob er sein Handy nutzen könnte. Der Lindlarer willigte ein und verspürte darauf einen Schlag auf den Hinterkopf. Er stürzte und konnte zwei männliche Personen in Richtung Friedhof flüchten sehen. Die Täter entwendeten seine Geldbörse.

Ein Täter ist etwa 190 cm groß, 20-30 Jahre alt, hatte einen Dreitagebart und eine normale Statur. Er trug eine dunkle Jeans und eine dunkelbraune Jacke mit Kapuze. Der Täter sprach gut Deutsch mit einem erkennbaren Akzent und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Der zweite Täter ist etwa 180 cm groß, dünner als der andere Täter und trug eine dunkle Jeans und einen schwarzen Pullover.

Bei Hinweisen melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261-81990

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3970 · 07 2 · # Freitag, 17. November 2017