Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Die Bahn plant im Zuge des Ausbaus der Oberbergischen Regionalbahn (RB25) im Bereich des Bahnhofes Dieringhausen im Jahr 2018 gleich zwei Mal langfristige Sperrungen der Bahnstrecke zwischen Overath und Gummersbach zu errichten. Es ist geplant die RB25 in den Osterferien vom 23.03.2018 bis zum 09.04.2018, also insgesamt rund zweieinhalb Wochen lang auf dem Teilstück nicht rollen zu lassen und die Strecke zu sperren. Im Sommer 2018 wird es die Bahnfahrer auf der Stecke noch härter treffen, denn fast drei Monate lang soll diese dann anhalten. Vom 08.06.2018 bis zum 29.08.2018 soll die Strecke gesperrt bleiben. Archivbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

In dieser Zeit sollen Gleise und Weichen erneuert werden und der Bahnhof soll an das elektronische Stellwerk angeschlossen werden. Außerdem gibt es noch komplett neue Signale oben drauf und der Bahnsteig des Bahnhof Dieringhausen (Gummersbach) soll auf einer Länge von rund 170 Metern modernisiert und behindertengerecht umgebaut werden. Ein neues Wegeleitsystem und einen Aufzug sollen den Umbau komplettieren. Die Bahn plant dabei rund 1,75 Millionen Euro für dem Umbau am Bahnhof ein. Insgesamt will die Bahn für den Bahnhof und die Streckenmodernisierung rund 13,5 Millionen Euro ausgeben. Das ganze soll bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 über die Bühne gehen.

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Engelskirchen regionalisiert im Netz!
 www.Engelskirchen.NEWS-Oberberg.de

.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2166 · 07 7 · # Dienstag, 21. November 2017