Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Hinter dem VfL Gummersbach liegen turbulente Wochen. Nach den Misserfolgen und einigen nicht ausreichenden Leistungen in den letzten Spielen zog der VfL Gummersbach am vergangenen Samstag personelle Konsequenzen und stellte Cheftrainer Dirk Beuchler von seinen Aufgaben frei. Auf den neuen Coach Denis Bahtijarevic wartet am Donnerstag 09.11.2017 um 19:00 Uhr gleich der ganz große Härtetest. Archivbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Denn mit dem TV Hüttenberg trifft der VfL Gummersbach in der SCHWALBE arena erneut auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. „Es ist ein Vier-Punkte-Spiel, bei dem es für beide Mannschaften um viel geht“, so VfL-Sportdirektor Christoph Schindler, der eine Partie erwartet, die „über Kampf und Emotionen“ entschieden wird.

.

Im Abstiegskampf sind zwei Punkte gegen Aufsteiger Hüttenberg in der heimischen SCHWALBE arena zweifelsfrei ein Muss. „Die Mannschaft ist jetzt natürlich in der Pflicht. Ich erwarte, dass sie nach dem Spiel gegen Minden und nach dem Trainerwechsel eine entsprechende Reaktion auf der Platte zeigt“, fordert VfL-Sportdirektor Christoph Schindler, Dabei muss es auch das Ziel der Gummersbacher sein, ihre Leistungsstärke nicht nur gegen deutlich favorisierte Mannschaften abzurufen, sondern vor allem gegen direkte Konkurrenten.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 674 · 07 5 · # Dienstag, 21. November 2017