Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Alarm haben Einbrecher ausgelöst, die vergangene Nacht durch ein aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten eines Geldinstituts in der Leppestraße in Marienheide in Oberbergischen Kreis (NRW) eingestiegen sind. Erstmalig löste der Alarm bereits um 21:00 Uhr aus. Als die Polizei vor Ort eintraf, stellten sie zunächst keine Auffälligkeiten fest. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Gemeinde Marienheide regionalisiert im Netz!
www.Marienheide.NEWS-Oberberg.de


Kurze Zeit später, um 22:00 Uhr löste der Alarm erneut aus. Nun hatten es die Kriminellen offensichtlich geschafft, das Fenster aufzuhebeln. Sie kletterten in die Küche der Bankfiliale und betraten verschiedene Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen verließen sie den Tatort ohne Beute. Im Rahmen der Fahndung überprüfte eine Streifenwagenbesatzung drei männliche Personen, die sich in Tatortnähe aufhielten. Nach Identitätsfeststellung wurde das Trio wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261-81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1142 · 07 2 · # Mittwoch, 24. Januar 2018