Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

99,6 Prozent stimmten für Flosbachs Platzierung

Dr. Axel Haas (Erzquell Brauerei) und MdB Klaus-Peter Flosbach (CDU)

Darauf kann man doch schon anstossen! Klaus-Peter Flosbach ist auf Platz 34 der CDU-Landesliste für die Bundestagswahl 2009 gewählt worden. Mit 99,6 Prozent stimmten die CDU-Delegierten auf dem Landesparteitag für Flosbachs Platzierung. (v.l.n.r.) Dr. Axel Haas (Erzquell Brauerei), Friedhelm Julius Beucher (SPD), Michaela Engelmeier-Heite (SPD), Günther Triebsch  (ehemaliger Gastronom), Klaus-Peter Flosbach (CDU) und Oscar Koch (Geschäftsführer Hotel Zur Post in Wiehl / Holsteins Mühle). Archivfoto 2005:   © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

 

Oberberg/Berlin – Die Platzierung hat Einfluss darauf, welche Abgeordneten über Landesliste in den Bundestag einziehen, ohne ihren Heimatwahlkreis direkt gewonnen zu haben. Flosbach war über die persönliche Erststimme 2002 und 2005 im Oberbergischen Kreis gewählt worden. „Ich werbe auch diesmal dafür, direkt von den Oberbergern in den Bundestag geschickt zu werden“, kommentierte Flosbach das Ergebnis.

 

Er habe mit dieser Platzierung gerechnet. Die Landesliste werde im Wesentlichen über den regionalen Proporz erstellt. Flosbach hatte bei seiner ersten Wahl 2002 auf Platz 38 gestanden. 2005 war er auf Platz 32 der Landesliste, bis Platz 33 rückten die Kandidaten in den Bundestag ein.

 

Quelle: Büro MdB Klaus-Peter Flosbach

 


Dieser Artikel ist auch unter http://www.firmen-oberberg.de/ abzurufen.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2269 · 07 3 · # Montag, 18. Dezember 2017