Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Ein 18-Jähriger hat am Mittwochmittag 29.11.2017 versucht, eine Bank in der Kölner Innenstadt zu überfallen. Als er flüchtete, nahmen ihn zufällig vor Ort anwesende Polizeibeamte fest. Kurz nach 14:00 Uhr betrat der mit einer Sturmhaube Maskierte das Geldinstitut in der Domprobst-Ketzer-Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von einem Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Köln regionalisiert im Netz!
www.NEWS-Koeln.de

Als ihm dies verweigert wurde, flüchtete der 18-Jährige auf die Straße. Dort nahmen ihn Polizeibeamte, die in einer Verkehrskontrolle tätig waren, fest. Der 18-Jährige wartet derzeit im Polizeigewahrsam auf seine Vorführung vor dem Haftrichter.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 427 · 07 8 · # Montag, 11. Dezember 2017