Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Polizeibeamte der Wache Waldbröl nahmen gestern (Do. 26.03.2009) einen 36-Jährigen in Gewahrsam. Er hatte in einem Discounter gestohlen, in einem Lottogeschäft randaliert und eine Polizeibeamtin verletzt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobeentnahme an und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der 36-Jährige bot gegen 17:05 Uhr erstmals Anlass für polizeiliches Einschreiten.

 

Er selbst und zwei Mittäter wurden in dem Discounter in der Otto-Eichborn-Straße bei einem Diebstahl beobachtet. Die Polizei rückte zur Personalienfeststellung an. Dem anschließenden Platzverweis kam er nur widerwillig nach. Etwa eine Stunde später randalierte der 36-Jährige in einem Lottogeschäft an der Kaiserstraße. Er beschädigte Zeitungen und CDs.

 

Da weitere Straftaten zu erwarten waren, verbrachten die Polizeibeamten den Mann ins Gewahrsam. Dabei kam es zu einer weiteren Eskalation. Als eine 41-jährige Beamtin den gefesselten Mann aus dem Fahrzeug helfen wollte, ließ der sich nach hinten fallen und trat ihr ins Gesicht. Er konnte letztendlich im Polizeigriff in die Zelle geführt werden.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1008 · 07 2 · # Dienstag, 5. Dezember 2017