Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Deutschlandpremiere: Schäfer Heinrich stellt gleich zwei neue Singles in Meinerzhagen vor…

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_01.jpg

Vor weit über 500 Fans sang Heinrich Gersmeier (42), besser bekannt als „Schäfer Heinrich“ (RTL: “Bauer sucht Frau”) sein „Schäferlied“ und stellte mit den Liedern „Blauer Bock“ und „Schäfchen zählen“ als deutschlandweite Premiere zwei neue Lieder vor. Anschließend signierte er Flaschen mit seiner „Schafsmilch“. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_02.jpg

Das war ein Riesenspektakel als „Schäfer Heinrich“  bei der Firma Krugmann Markenspirituosen in Meinerzhagen mit Familie und Freunden zu Gast war. Am gestrigen Donnerstag 2. April 2009 trat Deutschland populärster Bauer bei traumhaftem Wetter auf einer improvisierte Bühne im Hof auf. Die Agentur Vogomedia aus Kierspe sorgte vorbildlich eine gelungene Pressearbeit vor und nach dem Event.

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_03.jpg

NEWS-on-Tour.de (Regional: www.NEWS-MK.de ) hat bei Schäfer nachgefragt, wie denn seine Traumfrau aussehen soll!? Schäfer Heinrich: „Ich wünsche mir eine ehrliche, treue Frau, die mich unterstützt und zu mir hält. Und auch in der Freizeit will ich mit ihr gemeinsame Unternehmungen machen, wie Radtouren am Wochenende oder mal ein Eis essen gehen.“

 

Meinerzhagen – „Für mich ist der Live-Auftritt von Schäfer Heinrich ein echtes Erlebnis“, schwärmt eine Jugendliche aus Iserlohn. Gemeinsam mit ihrer Freundin war sie eigens nach Meinerzhagen gereist, um den Auftritt von Schäfer Heinrich live mitzuerleben. Zwei von mehr als 500 Fans, die sich ab 17:00 Uhr im Hof der Firma Krugmann eingefunden haben. Als deutschlandweite Premiere stellte Schäfer Heinrich mit „Blauer Bock“ und „Schäfchen zählen“ zwei neue Singles vor. Bei dem Auftritt durfte natürlich sein Hit nicht fehlen. Das Publikum konnte den Text seines „Schäferlieds“ Wort für Wort mitsingen.

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_04.jpg

Schäfer Heinrich mit Krugmann Geschäftsführer Patrick Fayner und Krugmann Marketingleiter Stefan Peterson. Zum Betrieb von Schäfer Heinrich, gehören 260 Schafe, fünf Kühe, fünf Kälber, 100 Enten, zehn Gänse und 20 Hühner. Der Publikumsliebling lebt zusammen mit seiner Mutter Johanna auf dem Hof der Familie. Die Mutter (82) melkt jeden Tag die Kühe und kümmert sich mit um den Hof.

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_05.jpg

Schäfer Heinrich aus Völlinghausen (Stadt Erwitte) besuchte das Unternehmen, um mit seiner Familie und Freunden live mitzuerleben, wie seine „Schafsmilch“ bei der Fa. Krugmann Markenspirituosen produziert und abgefüllt wird.

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_06.jpg

Jede Flasche Krugmann Schafsmilch, befüllt mit 20 ml oder 0,7 l Vanille-Karamell Sahnelikör, ziert sein Konterfei. „Die Brennereibesichtigung war sehr interessant“, staunte Heinrich nicht schlecht, als er mit seinem Anhang einen Rundgang durch die alt-ehrwürdige Produktionsstätte des Traditionsunternehmens machte. „Über eine halbe Million an Flaschen mit Schafsmilch sind deutschlandweit verkauft worden“, lieferte Patrick Fayner, Geschäftsführer von Krugmann, interessante Zahlen über dieses Produkt.

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_07.jpgntoi_schaefer_heinrich_krugmann_08.jpg

42 Jahre führte der Schäfer Heinrich ein beschauliches Leben im Sauerland. Dann machte ihn die RTL TV-Romanze „Bauer sucht Frau“ praktisch über Nacht zum Star. Sein „Schäferlied“ avancierte zum Hit und Schäfer Heinrich ist in der ganzen Republik bekannter als ein buntes Schaf. Dies sah man auch als über 500 Leute zum Liveact den TV-Bauern auf dem Hof der Firma KRUGMANN in Meinerzhagen erschienen.

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_09.jpg

Entsprechend groß war die Nachfrage nach Autogrammen. Nach dem Auftritt signierte Bauer Heinrich die Flaschen mit der begehrten Schafsmilch. „Natürlich hoffe ich, dass meine neuen Singles ähnlich erfolgreich werden wie das „Schäferlied“, erklärte Heinrich nach der gelungenen Premiere. Die Einnahmen sollen als finanzielle Rücklage für das Alter dienen. „Schließlich verdient man als Schäfer keine Unsummen.“

 

   


 

 
 
 
Wichtiger Hinweis ´Fotoklau ist KEIN KAVALIERSDELIKT`.
 
Alle Bilder in diesem Artikel und HQ-Fotoshooting sind urheberrechtlich geschützt !!! Es ist untersagt, Bilder ohne Zustimmung der Autoren (Fotoagentur NTOi.de) weiter zu verbreiten. Jedes Zuwiderhandeln wird zivil- u. strafrechtlich verfolgt!!!
 
Dies gilt auch bei Privatleuten die ”unsere Fotos” auf Seiten, wie WKW (Wer kennt Wen), Studi/Schüler-VZ oder ähnlichen Seiten verwendet! Wenn Ihr/Sie auf dem Foto abgebildet seid, heißt es noch lange NICHT dass Ihr/Sie es auch auf anderen Seiten nutzen dürft!!!
  
 
 
 

 

 


 

 

 

Wissenwertes über „Krugmann Markenspirituosen“

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_10.jpg

Tradition und Innovation. Sauerländer Unternehmen setzt erfolgreich auf die Produktneuentwicklung. Bis in das vorletzte Jahrhundert reichen die Wurzeln des traditionsreichen Herstellers von Markenspirituosen, Krugmann. Im Jahre 1867 als Familienbetrieb von Peter Friedrich Krugmann I. gegründet, ist die Marke Krugmann in zahlreichen Ländern und nicht zuletzt in Deutschland ein Begriff für innovative Schnapsideen. Geleitet wird das Unternehmen heute von Patrick Fayner. Noch in den siebziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts setzte das Unternehmen lediglich auf seine klassischen Produkte und der Name Krugmann schöpfte seinen Markenwert aus der märkischen Region.

 

Auf ein verändertes Verhalten der Verbraucher reagierte Krugmann in den 80er Jahren frühzeitig und veränderte seine Marktausrichtung. Neben neuen, modernen Rezepturen bleibt es seinen Ansprüchen hinsichtlich Qualität und dem daraus resultierenden einzigartigen Geschmack treu – eben der Tradition verpflichtet. Bei den Innovationen beschränkte sich das Unternehmen nicht nur auf neuen Rezepturen sondern auch auf originelle Produktverpackungen. Eine Erfolgsstory wurde mit dem Sahnelikör > Popsy < geschrieben. Anschließend folgte die Markteinführung der > Keep-Cool-Bottle < ein weiterer Meilenstein in der traditionsreichen Geschichte der Marke Krugmann. Dabei handelt es sich um die erste 0,7 Liter PET-Flasche, in der Spirituosen abgefüllt werden. Für das innovative Produktdesign von Krugmann ist preisgekrönt. Krugmann beschäftigt am Produktionsstandort im Sauerland 50 Menschen. Mittlerweile gehen Produkte von Krugmann in 20 Länder der ganzen Welt. Ein Beispiel, das Tradition in Sachen Qualität und Geschmack und innovative Produktentwicklung durchaus vereinbar bleiben.

 

 

… weitere Bonusfotos vom Besucht/Auftritt von Schäfer Heinrich:

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_11.jpgntoi_schaefer_heinrich_krugmann_12.jpg

Rund 50 Freunde und Familie (Fanclub) von Schäfer Heinrich aus Völlinghausen waren im großen Fanbus mit angereist.

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_14.jpg

Schäfer Heinrich mit Krugmann Marketingleiter Stefan Peterson.

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_15.jpgntoi_schaefer_heinrich_krugmann_16.jpg

Schäfer Heinrich mit Krugmann Geschäftsführer Patrick Fayner. 

 

 

ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_17.jpg

Schäfer Heinrich alias Heinrich Gersmeier (42) aus Völlinghausen (Stadt Erwitte).

 

 

 ntoi_schaefer_heinrich_krugmann_18.jpg

NEWS-MK.de – DU hast keine Wahl! … im Medienverbund von NEWS-on-Tour.de

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 12930 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017