Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 „Es wird eine sehr schwere Aufgabe, aber die Leistung gegen Essen stimmt mich zuversichtlich, dass wir auch gegen Minden eine Chance haben werden“, blickt Trainer Klaus Westebbe optimistisch voraus auf das am Sonntag (06.05.) stattfindende Final-Hinspiel um die Westdeutsche Meisterschaft.

 

Die Begegnung, die um 15 Uhr in der Eugen-Haas-Halle angepfiffen wird, ist ein weiterer Meilenstein auf dem bisher so grandiosen Weg der VfL-B-Jugend. Nach großen Schwierigkeiten während der Saison, als man erst im Schlussspurt überhaupt die Playoff-Runde um die Mittelrheinmeisterschaft erreichte, konnten die Trainer Westebbe und Renner dem Team das nötige Selbstbewusstsein und die spielerische Linie vermitteln. Zunächst bezwang man BTB Aachen und konnte auch im Finale lange mit dem Topfavoriten aus Dormagen mithalten. Dass der Mittelrheintitel nicht nach Gummersbach ging, war laut Westebbe „mit den noch zu großen Leistungsschwankungen im Spiel“ zu begründen.

 

Doch schon gegen Essen konnten die Gummersbacher weitere Fortschritte erkennen lassen und besonders im Rückspiel demonstrierte man die vorhandene Leistungsstärke in bravouröser Weise. „In Essen haben wir sensationell gespielt. Wenn wir weiter auf diesem Niveau agieren, ist alles drin“, so Westebbe. Dennoch ist der Gegner, TSV GWD Minden, ein überaus schwieriger Gegner auf dem Weg zum ersten Titel. So konnten die Mindener im Halbfinale zur großen Überraschung den Topfavoriten Bayer Dormagen ausschalten. Westebbe rechnet mit zwei knappen Partien.

 

Die Gummersbacher wollen im Hinspiel vorlegen und hoffen daher auf große Unterstützung. „Wir haben mit unseren Fans im Rücken immer gut gespielt. Wir brauchen sie auch gegen Minden.“ Wichtige Notiz am Rande: Durch den Finaleinzug haben die VfL-er bereits den Einzug ins Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft sicher. Das gelang einer VfL-Jugendmannschaft schon seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr. So darf man sich auf jeden Fall, ob man in dieser Saison einen Titel holt oder nicht, zu den acht besten Mannschaften in Deutschland zählen.

 

Heimspiele am Wochenende:

 

  • Samstag, 05.05.2007

2. Männermannschaft: Landesliga: VfL Gummersbach II – SG Königsdorf Wo: Eugen-Haas-Halle in Gummersbach Anpfiff: 16.30 Uhr Sonntag, 06.05.2007

 

Männliche B-Jugend: Final-Hinspiel um die Westdeutsche Meisterschaft: VfL Gummersbach – TSV GWD Minden Wo: Eugen-Haas-Halle in Gummersbach Anpfiff: 15.00 Uhr

 

Quelle: VfL Gummersbach

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 990 · 07 2 · # Freitag, 8. Dezember 2017