Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Oberbergischer Kreis – Im Rahmen von Verkehrskontrollen erwischte die Polizei am Wochenende insgesamt fünf berauschte PKW-Führer. Ein Fahrer entbehrt seitdem seinen Führerschein. Ein 32-jähriger Lohmarer wurde durch eine Streifenwagenbesatzung in Gummersbach kontrolliert. An seinem nicht zugelassenen Fahrzeug waren gefälschte Kennzeichen angebracht. Auch er stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Einen Führerschein besaß er nicht.

 

In Bergneustadt trafen die Beamten einen 30-Jährigen unter dem Einfluss von Marihuana stehend mit seinem VW Golf an. In Hückeswagen und Radevormwald überprüfte die Polizei zwei Fahrzeugführer, die ebenfalls alkoholisiert am Steuer saßen. Gegen beide wurde nach einem Alkoholtest eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Ebenfalls in Hückeswagen hielten die Beamten einen 48-Jährigen in einer Verkehrskontrolle an. Da er stark alkoholisiert war, musste er nach der Blutentnahme auch noch den Führerschein abgeben.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1126 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017