Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

gary_paffett_dtm07_01_0381.jpg

Gary Paffett (Großbritannien gewann vor 63.000 Zuschauern souverän das zweite DTM Rennen Fotos: Dirk Birkenstock [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Oschersleben – Gary Paffett (Großbritannien), DTM Meister 2005 und Formel 1 Testfahrer von Mercedes Benz gewann vor 63.000 Zuschauern souverän das zweite DTM Rennen in Oschersleben auf einem 2006er Mercedes dank einer perfekten Boxentoppstrategie. Zum ersten mal hat somit ein Fahrer mit einem Vorjahresfahrzeug ein DTM-Rennen gewonnen.

 

paul_di_resta_dtm07_01_0391.jpg 

 

Paul di Resta (Großbritannien) kam mit ähnlicher Strategie wie der Sieger in seinem 2005er Mercedes auf Platz zwei ins Ziel.


mike_rockenfeller_dtm07_01_0430.jpg

 

Mike Rockenfeller (Neuwied, D), der sich rundenlang mit dem zweifachen Formel 1 Weltmeister Mika Häkkinen duellierte, konnte diesen nach einem Fehler überholen und kam auf Platz drei ins Ziel. Er fährt ein 2006er Audi.


 

Die weiteren Platzierungen:

  • 4. Platz: Timo Scheider (Deutschland), Audi
  • 5. Platz: Martin Tomczyk (Deutschland), Audi
  • 6. Platz: Bernd Schneider (Deutschland), Mercedes
  • 7. Platz: Mattias Ekström (Schweden), Audi
  • 8. Platz: Alexandros Margaritis (Griechenland), Mercedes
  • 9. Platz: Adam Carroll (Großbritannien), Audi
  • 10. Platz: Christian Abt (Deutschland), Audi
  • 11. Platz: Jamie Green (Großbritannien), Mercedes
  • 12. Platz: Lucas Luhr (Deutschland), Audi
  • 13. Platz: Mathias Lauda (Östereich), Mercedes
  • 14. Platz: Daniel la Rosa (Deutschland), Mercedes
  • 15. Platz: Marco Werner (Deutschland), Audi
  • 16. Platz: Susie Stoddart (Großbritannien), Mercedes

 


mika_haekkinen_dtm07_01_0438.jpg

 

Kommt nach einem Reifenschaden in der vorletzten Runde nur auf dem letzten Platz ins Ziel. Er war nach Trainingsbestzeit von der Pole-Position gestartet.


 

  • 17. Platz: Mika Häkkinen (Finnland), Mercedes. Zwei Runden vor Ende ausgefallen aber noch gewertet

  • 18. Platz: Frank Biela (Deutschland), Audi, (Ersatzfahrer für Tom Kristensen)

 

 Nicht gewertet:

 

bruno_spengler_dtm07_01_0460.jpg

 

Bruno Spengler (Kanada), Mercedes

Vanina Ickx (Belgien), Audi


Tabellenstand in der DTM:

  • 1. Mattias Ekström 12 Punkte
  • 2. Paul di Resta 12 Punkte
  • 3. Martin Tomczyk 12 Punkte
  • 4. Gary Paffett 11 Punkte
  • 5. Mike Rockenfeller 6 Punkte
  • 6. Daniel la Rosa 6 Punkte
  • 7. Alexandros Margaritis 6 Punkte
  • 8. Timo Scheider 5 Punkte
  • 9. Bernd Schneider 5 Punkte
  • 10. Jamie Green 3 Punkte

 

daniel_la_rosa_dtm07_01_0418.jpg 

Auf Platz 6 in der Fahrerwertung der DTM: Daniel la Rosa (Hanau, D) 

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2072 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017