Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Stadt und Kreis Aachen – Am Montag, 07.05.2007, wurde die  Polizei zwischen 06.00 und 20 Uhr zu rund 95 Verkehrsunfällen gerufen. Die Mehrzahl (60) ereignete sich im Stadtgebiet, etwa ein Drittel davon (35) im Kreisgebiet. Als Folgen waren überwiegend Blechschäden zu beklagen, Personenschaden blieb die Ausnahme. Glück im Unglück hatte ein 50-jähriger PKW-Fahrer auf dem Toledoring in Aachen. Gegen 18.17 Uhr befuhr er vom Kreisverkehr Süsterfeldstraße kommend die Auffahrt zum Toledoring.

 

In Auslauf der dortigen Rechtskurve drehte sich der PKW plötzlich, prallte gegen die rechtsseitige Betonschutzplanke und kippte um. In Dachlage blieb der PKW schließlich liegen. Der leichtverletzte Fahrer konnte sich aus dem total beschädigten PKW befreien und das Eintreffen von Polizei und Rettungsdiensten abwarten. Der PKW-Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Gesamtschaden betrug ca. -20.000,- Euro.

 

Quelle: Polizei Aachen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 897 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017