Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

junge_tenoere_karstadt_01.JPG

“Die Jungen Tenöre” Hubert Schmid, Ilja Martin und Hans Hitzeroth, stellten im Gummersbacher EKZ, einen Auszug aus Ihrer neuen CD, “Die Liebe siegt” vor. HQ-Fotos: Peter Grau [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Gummersbach – 1997 wurden die Sänger Bernhart Hirtreiter, Hans Hitzeroth und Thomas Kiessling nach einen Vorsingen auserwählt den Titelsong für die TV-Sendung Herzblatt aufzunehmen. Die Moderation von Herzblatt wechselte gerade von Rainhard Fendrich zu der ehemaligen Opernsängerin Hera Lind.

 

junge_tenoere_karstadt_02.JPG
Hans Hitzeroth ist als Einziger seit 1997 dabei.

 

Was anfangs nur als einzelne Studioaufnahme gedacht war, wurde aber im Nachhinein konkret weiter verfolgt und die Idee, Klassik und Pop zu verbinden nahm konkrete Formen an. Unter dem Namen Hearts and Roses hagelte es für die drei erste Erfolge. Während den proben zum Bundesentscheid des Eurovisio Song Contests 1998 wurde das Trio in „Die Drei Jungen Tenöre“ umbenannt. Doch der Name hatte nicht lange Bestand. Nach einem Aufsehen erregenden Prozess mit den „drei Tenören“ musste der Namen in Die Jungen Tenöre geändert werden.

 

junge_tenoere_karstadt_03.JPG
Hubert Schmid ersetzte 2003 Thomas Kiessling.

 

Im Januar 2003 verabschiedet sich Thomas Kiessling aus der Gruppe und wurde von Hubert Schmid ersetzt. Schmid fügte sich nahtlos ein und es erschienen CD´s wie Söhne des Amor, Viva Italia oder Beschwingliche Weihnacht.

 

junge_tenoere_karstadt_04.JPG
“Die Jungen Tenöre”

 

Ende 2006 verließ Bernhard Hirtreiter das Trio. Ersatz musste her und der wurde mit dem jungen Tenor Ilja Martin auch Anfang 2007 gefunden. Die erste CD, auf der Ilja Martin zu hören ist, erschien vor Kurzen Anfang Mai 2007.

 

junge_tenoere_karstadt_06.JPG
Ilja Martin ist das jüngste Mitglied. Der junge Berliner Tenor ist erstmals auf der Anfang Mai erschienenen neuen CD “Die Liebe siegt” zu hören.

 

“Die Liebe siegt“ hat nun auch in Gummersbach Einzug gehalten. Möglich geworden durch die Karstadt AG und deren Gummersbacher Filialleiter Volker Simstich, hielten die „Die Jungen Tenöre“ im EKZ Einzug. Im Rahmen der Vorstellung ihrer neuen CD, konnten die zahlreich erschienenen Besucher davon überzeugen, wie perfekt man Klassik und Pop miteinander verschmelzen kann.

 

junge_tenoere_karstadt_05.JPG
Volker Simstich und die zahreich im EKZ erschienenen Zuschauer konnten sich davon überzeugen wie harmonisch Klassik und Pop inszeniert werden kann.

 

 

…weitere Impressionen von den “Die Jungen Tenöre”…

 

junge_tenoere_karstadt_07.JPG

 

  • Alle Fotos: Peter Grau  [ Fotoagentur NTOi.de ] Mobil: +49.171.6.888.777 / Festnetz: +49.2261.47.8888. Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht!

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4326 · 07 5 · # Freitag, 15. Dezember 2017