Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Weiterre Artikel unter: Köln: (FINAL UPDATE! Über 50 HQ-Fotos online) Amadeus Award Gewinner und König der modernen Volksmusik SEMINO ROSSI (45) verzauberte über 7000 Zuschauer in der Kölnarena

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_01.jpg

Der Senkrechtstarter des Schlagers 2006 verzauberte am Muttertag die rund 5.500 angereisten Fans, die sogar aus Holland, Österreich, Schweiz und Belgien kamen. Fotos: Christian Sasse [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Köln: Von Roland Reh – Der gebürtige Argentinier, Wahl-Österreicher und ECHO-Gewinner Semino Rossi ist zurzeit mit einem 12-köpfigem Orchester auf der „Ich denk an Dich – Deutschlandtour!“. Mit „Don´t cry for  me Argentina“ beendete der sympathische Sänger´, der eine unglaubliche Stimmähnlichkeit mit Julio Iglesias hat, einen zweieinhalbstündigen grandiosen Abend.

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_05.jpg

 

Als Kind sang er vor einem kleinen Publikum für Schokolade. Heute singt er für Tausende und er bekommt rote Rosen und ein wenig mehr Gage. Nach dem zweiten Lied appellierte er an die Zuschauer: „Ich will ehrlich sein. Normalerweise bekomm ich immer nach den ersten Liedern Schokolade oder rote Rosen. Also, bitte…“ Auf diesem Aufruf stürmten die Fans an die Bühne und versorgten ihn mit: Schokolade, roten Rosen, kölnisch Wasser und Stoffherzen mit seinem Bild.“

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_04.jpg

 

80 Prozent seiner Fans sind weiblich. So ungefähr war auch der Zuschauerschnitt am Muttertag in der Kölnarena.

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_07.jpg

 

500 Euro spendete ein Zuschauer für einen krebskranken Jungen, dem sein letzter Wunsch eine Reise ins  Euro-Disney Resort in Paris ist.

 

 ntoi_semino_rossi_koelnarena_06.jpg

 

Der ehemalige Straßenmusikant traf beim letzten Konzert eine Mutter, deren Kind ab Krebs erkrankt ist und nur noch eine Lebenserwartung von vier Monaten hat. Sein letzter Wunsch:  „Eine Reise nach Euro-Disney Paris!“ Semino Rossi legte einen Hut auf die Bühne und forderte die Zuschauer auf zu spenden während er Evergreens wie „Guantanamera“ und „Kuku ruku ku“ zum Besten gab. 

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_02.jpg 

 

Eine Zuschauerin nach dem Konzert: „Die 52 Euro für meine Karte waren für das tolle Konzert absolut gerechtfertigt! Ich freue mich schon auf das nächste Mal am 29. März 2008 in der Kölnarena!“

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_03.jpg 

 

Zwischen den Liedern unterhielt der Argentinier die Zuschauer mit witzigen Sprüchen in Entertainerqualiät. Immer wieder. „Jetzt brauch ich wieder die Frauen! Männer: NO!“  Aber er sang auch ein schönes Lied für die Männer mit dem Titel: „Sag Dankeschön zu deiner Frau!“

 

 

… weitere Bonusfotos! Viel Spaß

 

ntoi_semino_rossi_koelnarena_bonus-01-12.jpg  

   

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 9949 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017