Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

´Vettel Gala´ – Bis zu 5,34 Mio. Zuschauer sahen RTL-Jubiläumssendung (300. RTL-Übertragung) aus dem ´Deutschland sucht den Superstar´ – Studio…

Moderator Florian König (li.) und Niki Lauda

Moderator Florian König (li.) und Niki La – Bis zu 5,34 Millionen Zuschauer haben am Sonntagmorgen bei RTL den souveränen Start-Ziel-Sieg des Heppenheimers Sebastian Vettel beim Großen Preis von China verfolgt. Fotos: RTL TELEVISION GMBH

 

Köln – Im Durchschnitt sahen 4,65 Millionen die Galavorstellung des Red Bull-Piloten bei dem knapp zweistündigen Regenrennen von Schanghai. Der Marktanteil lag bei 45,8 Prozent, in der jungen Zielgruppe (14-49 Jahre) bei 41,3 Prozent. Damit blieb RTL auch im dritten Rennen der Saison 2009 über dem Vergleichswert aus dem Vorjahr. Im Vorjahr (19. Oktober) hatten 4,17 Millionen und damit 480 000 Zuschauer weniger den Großen Preis von China verfolgt.

 

 

Moderator Florian König

Moderator Florian König – Die RTL-Übertragung am Sonntag 19.04.2009 war zugleich die 300. des Senders in Folge. Präsentiert wurde die Jubiläumssendung aus dem „Deutschland sucht den Superstar“-Studio. Gäste waren u.a. Ralf Schumacher und Mika Häkkinen. Der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher war live aus der Schweiz zugeschaltet.

 

 

Sebastian Vettel

Wikipedia schreibt über den Youngstar: „Sebastian Vettel (geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim) ist ein deutscher Automobilrennfahrer. Er startet seit 2007 in der höchsten Motorsportklasse Formel 1 und steht beim österreichischen Team Red Bull Racing unter Vertrag. Vettel ist seit dem 14. September 2008 der bisher jüngste Grand-Prix-Sieger der Formel-1-Geschichte. Zuvor wurde er bereits zum jeweils jüngsten Formel-1-Piloten, der einen WM-Punkt erzielte, ein Rennen anführte und eine Pole-Position errang.“

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4544 · 07 3 · # Samstag, 16. Dezember 2017