Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

´Deutsche Bahn´ – Bahnhof Dieringhausen wird barrierefrei. Bürgermeister Helmenstein hoch erfreut über Geldspritze aus dem Konjunkturprogrammen der Bundesregierung für den Umbau

Frank Helmenstein

Frank Helmenstein: „In der Vergangenheit habe ich die Bahn immer wieder angeschrieben und Gespräche geführt, um für die Nutzer des Bahnhofs Dieringhausen eine Verbesserung zu erreichen. Offenbar hat sich meine Hartnäckigkeit im Interesse der Bürger gelohnt.“ Archivfoto: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

Gummersbach – „Hoch erfreut“ zeigt sich Bürgermeister Frank Helmenstein über die Information, dass aus den Konjunkturprogrammen der Bundesregierung auch Geld in den Umbau des Bahnhofs Dieringhausen fließen soll.

 

Nach Informationen der Deutschen Bahn wird die Station barrierefrei gestaltet, sowie der Wetterschutz für die Fahrgäste und die Kundeninformation optimiert werden. Für diese Maßnahme werden knapp 500.000 Euro bereitgestellt. Die Realisierung des Projektes ist für die Jahre 2010/2011 vorgesehen.

 

 

Ulrich Stücker

Aus Sicht des Technischen Beigeordneten Ulrich Stücker ist die geplante Maßnahme ein weiterer wesentlicher Schritt in der Umgestaltung des Bahnhofs und seines Umfeldes, die die Stadt bereits seit einigen Jahren erfolgreich betreibt. [Archivfoto: Peter Grau / Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

Quelle: STADT GUMMERSBACH, Büro des Bürgermeisters

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4837 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017