Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Wipperfürth – Am Freitag 01.05.2009 befuhren gegen 17:15 Uhr ein 24-jähriger und ein 43-jähriger Pkw-Fahrer in dieser Reihenfolge hintereinander die B 236 aus Richtung Hämmern kommend in Richtung Wipperfürth. In Höhe Hilgersbrücke setzte der 43-Jährige zum Überholen an. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 61-jährigen Kradfahrer (aus Duisburg) und stieß mit diesem frontal zusammen, als er sich etwa in Höhe des überholten PKW befand.

 

Durch die Wucht des Aufpralls verlor das Krad die Bodenhaftung und wurde hoch über die Leitplanke geschleudert, ohne diese zu berühren. Dort schlug es nach wenigen Metern im Erdreich auf und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Kradfahrer wurde bei dem Aufprall von dem Krad gelöst und flog unmittelbar neben der Leitplanke auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber zur Uniklinik Köln verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden (ca. 12.000 Euro). Die Fahrbahn musste für ca. 2 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1320 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017