Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am heutigen Dienstag 05.05.2009 wurde ein Schwelbrand gegen 00.45 Uhr ausgehend von einer Wohnung im Erdgeschoß eines 2 1/2 geschossigen Mehrfamilienhauses in der Heiler Straße in Gummersbach- Windhagen gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das gesamte Gebäude von Rauchgasen durchzogen. Aus dem Obergeschoss mussten mehrere Personen durch die Feuerwehrwehr mittels Drehleiter in Sicherheit gebracht werden.

 

Insgesamt sechs der Hausbewohner (darunter zwei Kleinkinder)erlitten nach bisherigen Feststellungen leichte Verletzungen (Rauchgasintoxikation) und wurden zur ambulanten Behandlung bzw. Beobachtung einem nahe gelegenen Krankenhaus zugeführt.

 

Aus der Wohnung im Erdgeschoss, die nach bisherigen Ermittlungen als Brandausbruchsbereich identifiziert wurde, konnten zwei Personen nur noch leblos geborgen werden. Durch am Einsatzort befindliche Notärzte konnte nur noch der Tod der beiden bisher nicht identifizierten Personen festgestellt werden. Es handelt sich um eine männliche und eine weibliche Person.

 

Die Maßnahmen zur Ermittlung der Brandursache und zur Identifizierung der tödlich verletzten Personen sind eingeleitet. Diesbezüglich wird nachberichtet. Die Verletzten und Zeugen des Vorfalles, sowie die zahlreich eingesetzten Kräfte des Rettungsdienstes der Feuerwehr und der Polizei wurden durch mehrere Notfallseelsorger am Ereignisort betreut. Die Bewohner des derzeit nicht bewohnbaren Hauses wurden, soweit sie nicht bei Angehörigen übernachten konnten, durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes untergebracht.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1524 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017