Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Der Aston Martin von Phoenix Racing mit Starbesetzung! 

aston_martin_vln07_05_0722.jpg

Ein völlig neues „Gesicht“ beim 24h Rennen auf dem Nürburgring ist der Aston Martin DBRS 9/8. Er ist im GT-Sport der neueren Zeitgeschichte wohl eines der erfolgreichsten Fahrzeuge im Langstreckenmotorsport. Eingesetzt wird er vom Team Phoenix Racing die schon Erfahrungen mit Gesamtsiegen bei diesem Langstreckenklassiker auf der Nordschleife aufweisen können. Fotos: Dirk Birkenstock [ Fotoagentur NTOi.de

 

Nürburgring –  Willkommen beim “Teil 3” der Vorstellung der heißesten Anwärter auf den Gesamtsieg beim 35. ADAC Zurich 24h-Rennen. Und für alle die, die ersten Teile verpasst haben gibt es hier die Links zu  Teil 1 und Teil 2. NEWS-on-Tour.de (NEWS-Oberberg.de) wird vom 7. bis 10. Juni live beim Rennen vor Ort sein und berichten.

 

Die Fahrer: Das Team Phoenix Racing hat hier wirklich eine Mannschaft mit viel Motorsport- und Langstreckenerfahrung zusammengestellt. Vorausgesetzt es gibt keine größeren technischen Probleme oder einen Unfall, dann gehört dieses Fahrzeug wohl zu dem Top-Anwärter auf einen Podiumsplatz. Die Testfahrten im Rahmen der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring haben dieses eindeutig unterstrichen.

 

 

klaus_ludwig_dsc_0212.jpg

Klaus „König“ Ludwig – er gilt als Deutschlands erfolgreichster Tourenwagenfahrer

 

Klaus Ludwig (Jochberg) mit 57 Jahren der Star der Mannschaft ist „auf der Nürburgring-Norschleife zuhause“ und wird Dank seiner zahlreichen Siege hier auch als „König der Nordschleife“ bezeichnet. 1998 nach seinem FIA-GT-Weltmeistertitel offiziell in den Ruhestand getreten gewann er schon im Jahr darauf das 24h Rennen auf dem Nürburgring und kehrte 2000 in die neue Deutsche Tourenwagen Masters zurück. Seit 2004 ist er wieder regelmäßig auf der Nordschleife anzutreffen wenn sich die Gelegenheit bietet. 

 

Seine größten Erfolge:

  • Weltmeister FIA GT Meisterschaft
  • Vize-Weltmeister Tourenwagen
  • 5-facher Deutscher Meister, 3x DTM 2x DRM
  • 4-facher Vize-Meister, 1x DTM, 3x DRM
  • mehr als 125 Siege, davon 37 DTM / ITC Siege
  • 9 FIA GT-Siege
  • 3 Gesamtsiege bei den 24h Rennen Le Mans
  • 3 Gesamtsiege bei den 24h Rennen Nürburgring

 

Kommt dieses Jahr ein weiterer hinzu? Seine Fans drücken ihm die Daumen!


 

sascha_bert_vln05_07_0365.jpg

Sascha Bert fuhr 2005 in der Zakspeed Viper auf das Podium


 

Sascha Bert (Ober-Ramstadt) ist seit dem 5. März 31 Jahre alt. Er entdeckte als 6-jähriger die Liebe zum Rennsport und fährt seit 23 Jahren Rennen und hat eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen. Er fuhr unter anderem die Formel 3, Formel 3000 im Rahmen der Formel 1 bevor er vier Jahre lang in der V8Star Serie unterwegs war. Seit 2000 ist er regelmäßig auf der Nordschleife anzutreffen, sowohl in der Langstreckenmeisterschaft wie auch beim 24h Rennen.

 


Seine größten Erfolge:

  • 2-facher Deutscher Kart Meister
  • 4. Platz Formel Renault Serie
  • Bester Newcomer Formel 3 WM Monte Carlo 1997
  • 3. Platz Gesamtwertung 24h Rennen Nürburgring
  • 2 Siege in der FIA GT Meisterschaft
  • 12. Platz in der FIA GT Meisterschaft

 

 

 

marcel_faessler_robert_lechner_vln07_05_0028.jpg

Marcel Fässler (links) und Robert Lechner (rechts) fuhren bei ihrem Test im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft auf das Siegertreppchen

 

 

Marcel Fässler (Gross, Schweiz) ist gerade 31 Jahre alt geworden. Er fuhr zusammen mit Klaus Ludwig in einem Team bei der DTM. Ein dritter und drei vierte Gesamtplätze in der Tourenwagen Masters mit 3 Siegen gehören zu seinen größten Erfolgen. Seit dem letzten Jahr ist er in Langstreckenrennen zuhause.

 


Seine größten Erfolge:

  • 3. Gesamtplatz Französische Formel Campus Meisterschaft
  • 3. Gesamtplatz Französische Formel Renault Meisterschaft (Rookie of the Year)
  • 4. Gesamtplatz Französische Formel 3 Meisterschaft
  • 2. Gesamtplatz Deutsche Formel 3 Meisterschaft (4 Siege)
  • 1x 3. Gesamtplatz DTM (1 Sieg)
  • 3x 4. Gesamtplatz DTM (2 Siege)
  • 4. Gesamtplatz ELMS Team Swiss Spirit LMP1
  • 2. Platz 24h Rennen Spa Franchorchamps

 

Robert Lechner (Freilassing), gebbürtiger Österreicher wird im Oktober 30. Er kommt aus einer Rennfahrerfamilie und hat schon einige Meistertitel aufzuweisen. Sein Vater, Walter Lechner sen. Ist Inhaber der Walter Lechner Racing School.

 


Seine größten Erfolge:

  • 2-facher Gesamtsieger Österr. Meisterschaft Formel Ford
  • 2-facher Sieger Europameisterschafts-Finale Formel Ford
  • 3. Platz Europameisterschaft Formel Ford
  • 4. Platz Weltmeisterschaft Formel Ford
  • Gesamtsieger Deutsche Formel Renault Meisterschaft
  • Vizemeister Deutsche Formel 3 Meisterschaft (Rookie of the Year)
  • 4. Platz Japanische Formel 3 Meisterschaft
  • Vizemeister V8Star Meisterschaft
  • Gesamtsieger 24h Rennen Nürburgring
  • 2. Platz FIA GT Meisterschaft

 

 

Team Falken mit neuem Fahrzeug – einem Nissan Z 33!

 

falken_nissan_vln07_02_0541.jpg

Nach einem Jahr Pause wieder dabei: Ein Nissan des Team Falken

 

Wohl nicht unbedingt ein Siegkandidat, aber immer für eine Top10 Platzierung gut ist das Team Falken. In diesem Jahr setzt das Team einen neuen Nissan Z33 ein. Nach der schon legendären Startnummer 44 auf dem Nissan Skyline GT-R 34, der viele Fans rund um die Nordschleife hatte, startet man jetzt mit der ’33’.

 

Die Fahrer:

 

dirk_schoysman_vln07_02_0505.jpg

Seit Jahren beim 24h Rennen auf dem Nürburgring für das Team Falken unterwegs: Dirk Schoysman

 

 

Dirk Schoysman (Barweiler, Belgien), 49 Jahre alt, könnte man fast schon als Urgestein der Langstreckenmeisterschaft und des 24h Rennens bezeichnen, da er schon lange zum Team Falken gehört wenn es 24 Stunden lang um die Nordschleife geht. Auch in der Langstreckenmeisterschaft hat er einige Erfahrung und Erfolge aufzuweisen.


 

Seine größten Erfolge (Stand 2004):

 

  • Vizemeister Kart Belgien und BeNeLux
  • 8x 1. Platz Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (Klassensieg)
  • 9x 2. Platz Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
  • 2x 5. Gesamtplatz 24h Rennen Nürburgring
  • 2x Klassensieg 24h Rennen Nürburgring

 

 

peter_dumbreck_imm026.jpg

Peter Dumbreck, erfolgreicher Motorsportler für Mercedes Benz in der DTM und der FIA GT

 

 

Peter Dumbreck (Schottland, Großbritannien) ist 33 Jahre alt und bringt einiges an Motorsporterfahrung mit in das Team. Nach sieben Jahren Kart und sieben Jahren Formelsport kommt er 2000 für Mercedes in die DTM, nachdem er zuvor Mercedes schon in der FIA GT Meisterschaft verstärkt hatte.


 

Seine größten Erfolge:

  • Meister Englische Formel Vauxhall (10 Siege)
  • Sieg beim Formel 3 Grand Prix in Monaco
  • 7. Platz Japanische Formel 3000 Meisterschaft
  • 3. Gesamtplatz Deutsche Tourenwagen Masters
  • 10. Platz 24h Rennen Nürburgring

 

Tetsuya Tanaka (Japan) startet seit 2002 im Falken Nissan bei den 24h Rennen und neu dabei ist Kazuki Hoshino (Japan). Zu diesen Fahrern liegen keine weiteren Informationen vor.

 

Fortsetzung folgt…

 


 
 

  • Alle Fotos: Dirk Birkenstock [ Fotoagentur NTOi.de ] Mobil: +49.171.6.888.777 / Festnetz: +49.2261.47.8888. Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht!

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5540 · 07 4 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017