Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
IMG_3127_IV_c.jpg

Vier Tage nach der Quad-Europameisterschaft wurden die Motoren im Uelpetal erneut angeschmissen. Leider kamen nur rund 200 Zuschauer bei freiem Eintritt und bestem Sonnenschein zur “5. Offroad Show Demonstration in Bielstein”. Fotos: Nico  Schmidt [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Bielstein – Bereits zum fünften wurde dieses Event zelebriert. Der MSC Drabenderhöhe-Bielstein lud an Fronleichnam in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr traditionell zur Off Road Show ein. Präsentiert wurden diverse Zwei-, Drei- und Vierradfahrzeuge. Geländefahrzeugfreunde kamen voll auf ihre Kosten, denn u. a. bestand die Möglichkeit mal eine Runde über den legendären „Bielsteiner Waldkurs“ mitzufahren.

 

Zu sehen gab es Quads, Motocross Bikes und einige Kuriositäten, wie alte Traktoren, die es sich auch nicht nehmen ließen über die sehr steile Strecke der Bielsteiner zu fahren.

 

IMG_3118_III_c.jpg

Auch die kleinsten zeigten was sie können. So fuhren sie im Verband von einigen Personen über die Strecke und zeigten was sie und ihre Bikes drauf hatten. Der jüngste unter ihnen gerade mal 6 Jahre alt. 

  

Geschicklichkeit und einen guten Gleichgewichtssinn muss man haben, um schnell mit dem Motocross-Bike fahren zu können. Neben Schanzen gibt es auch noch einige Steilhänge die rund 70 Grad Neigung erreichen.

 

Im Rahmen der 5. Off Road Show fand in diesem Jahr auch das Treffen der Quadgemeinschaft Vier Räder Oberberg (www.vierraeder-oberberg.de) statt. Es wurde ein 7-Punkte-Geschicklichkeitswettbewerb mit nach Damen und Herren getrennter Wertung durchgeführt.

 

IMG_3076_III_c.jpg

 

Nicht nur die kleinen zeigten was sie drauf haben. Auch die Erwachsenen und die, die schon lange diesen Sport betreiben zeigten was alles möglich ist. Mit den doch etwas ‘unwendigen’ Quads (gegenüber den Motocross-Bikes) zeigten sie, dass man auch mit den vier rädrigen Gefährten einen Riesen Spaß haben könnte Offroad tauglich waren diese allemal und noch schnell dazu. Sprünge von 7-8 Metern waren für die meisten Fahrer kein Problem. 

 

IMG_3060_III_c.jpg

 

Neben dem bunten Treiben auf dem Motocross-Gelände hatte der MSC natürlich auch das leibliche Wohl seiner Besucher nicht vergessen. Bei freiem Eintritt traf man sich in lockerer Atmosphäre und führte bei leckerer Verpflegung  so manches amüsante und anregende „Benzingespräch“.

 

Bei dieser Gelegenheit war sicherlich das “1. Internationale 3 Stunden Mannschafts-Seitenwagen-Motocross” das weltweit noch nie da gewesenes Motocross-Spektakel ein Thema. Also den 13. und 14. Oktober 2007 vormerken, denn da brummen die Motoren wieder auf dem Bielsteiner Waldkurs.

 

 


 

  • Alle Fotos: Nico Schmidt [ Fotoagentur NTOi.de ] Mobil: +49.171.6.888.777 / Festnetz: +49.2261.47.8888 Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht!  

     

  • Verlinkungen auf diesem Artikel (ohne Fotospreview/s) problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!
  •  


     

    Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

     




    06 2687 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017