Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
 

900 Jahr Feier @Gummersbach. 5.000 Teilnehmer zum großen Jubiläumsfestzug angekündigt…

900 Jahr Feier Gummersbach - Fahrgeschäft - Riesenrad
900 Jahr Feier! Tausende Besucher werden erwartet. Die ersten Fahrgeschäfte stehen jetzt bereits schon. iPhone-Foto: Wolfgang Sasse

 

Gummersbach – Die ganze Region wird auf den Beinen sein, wenn am Sonntag 14. Juni 2009 der große Jubiläumsfestzug durch die Innenstadt zieht: Über 5.000 Teilnehmer von Nah und Fern haben sich angemeldet, noch viel mehr Menschen werden voraussichtlich den Zugweg über den Innenstadtring säumen und sich das fröhlich-bunte Spektakel anschauen.

 

In der Gummersbacher City wird es ein buntes Rahmenprogramm zur “900 Jahr Feier” geben. Die erste Fahrgeschäfte stehen jetzt bereits schon…

 

Ausnahmezustand wird in der City dann wohl auch im Blick auf den Verkehr herrschen.

 

Darum ist es wichtig, dass alle, die sich an diesem Tag dem Stadtkern nähern, einige Besonderheiten beachten. Grundsätzlich gilt: Wenn irgend möglich, sollten Verkehrsteilnehmer den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Sowohl die OVAG als auch die Deutsche Bahn richten für den 14. Juni einen Sonderverkehr ein. Die Bahn wird vor und nach dem Festzug (Beginn: 14.00 Uhr) zwischen Gummersbach und Overath jeweils einen zusätzlichen Sonderzug einsetzen. Dieser fährt um 12.30 Uhr ab Overath, um 12.46 Uhr ab Engelskirchen, um 12.52 ab Ründeroth und um 13.02 Uhr ab Dieringhausen und erreicht Gummersbach um 13.10 Uhr. Die Rückfahrt ist um 18.00 Uhr ab Gummersbach.

 

Der normale Sonntagsfahrplan behält selbstverständlich seine Gültigkeit. Einen Shuttle-Service zwischen Wiehl und Gummersbach bietet die Wiehltalbahn für Teilnehmer und Besucher des Festzuges: Der erste Zug startet um 11.03 Uhr in Remperg-Mühlenau und erreicht Gummersbach um 11.58, der letzte Zug verlässt Gummersbach um 18.36 Uhr und erreicht Remperg-Mühlenau um 19.25 Uhr. Auch die OVAG erweitert ihr Angebot: Auf wichtigen Linien wird von 11 bis 20 Uhr ein Viertelstundentakt eingerichtet. www.ovaginfo.de

 

Ein Hin- und Rückfahrticket wird zum Sonderpreis von 2 Euro angeboten. Hier eine Übersicht über die betreffenden Linien und die Parkmöglichkeiten an deren Verlauf :

 

 

Linie / Parkmöglichkeiten

 

301 – aus Richtung Bergneustadt/Derschlag

  • Lidl, Bergneustadt
  • Festplatz, Derschlag

 

302 – aus Richtung Dieringhausen

  • Kaufland, Dieringhausen
  • Bf Dieringhausen
  • Lidl, Vollmerhausen
  • Praktiker, Vollmerhausen

 

336 – aus Richtung Müllenbach/Windhagen

  • Gewerbegebiet Windhagen
  • ehem. Aldi, Windhagen
  • Aldi, Kotthauser Höhe

 

361 – aus Richtung Strombach und

  • Aldi, Strombach
  • FCBG Karlskamp

 

364 – aus Richtung Hesselbach/Bernberg

  • Handelshof
  • Gumbala

 

…weitere Infos unter “Anfahrt mit Bus und Bahn” und “Parken” gibt’s auch im Internet unter www.gummersbach.de/de/festzug

 

Quelle: Stadt Gummersbach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3004 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017